Die Kolumne der Woche: Proteste gegen Stuttgart 21

von am

Stuttgart und der Protest gegen den neuen Bahnhof: das wirft viele Fragen auf. Unser Autor Jan Kröger hat Antworten.


Die Kolumne der Woche: Proteste gegen Stuttgart 21 Teilnehmer der “Parkschuetzer” trainieren in Stuttgart aus Protest gegen das Bahnhofsprojekt “Stuttgart 21” gewaltlosen Widerstand. / © Daniel Maurer (ddp)

„Stuttgart 21“  hat unseren Kolumnist Jan Kröger wochenlang nicht wirklich berührt:

Der ganze Protest dagegen kam ihm so zu spät gekommen vor, so friedlich und so bürgerlich - irgendwie langweilig. Eine Einschätzung, die die Polizei vor Ort nicht teilte.

Die Folgen davon sind nicht zu unterschätzen: Denn plötzlich interessiert sich auch Jan Kröger für „Stuttgart 21“.

Datei herunterladen

... dass Gott am siebten Tag den Waschbeton erschuf, und er sah, das es hässlich war und kippte alles in ein Tal in Württemberg und nannte es Stuttgart.

Jan Kröger schreibt wöchentlich die Kolumne für detektor.fm und ist Geschäftsführer der Leipziger 2-Wochenzeitung weiter.

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben. Machen Sie den Anfang!

 

Kommentar verfassen

Einfaches HTML (<a>,<b>,<i>,<code>,<blockquote>) ist erlaubt.

Wir veröffentlichen alle Kommentare, die nicht diffamierend oder rechtlich bedenklich sind. Wir bemühen uns binnen 24 Stunden alle Kommentare freizuschalten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Kolumne der Woche: Jan Kröger ist überfordert

Kolumne der Woche: Jan Kröger ist überfordert

Angesichts der Katastrophen in Japan sagt unser Kolumnist ganz offen: Ich bin überfordert. Seiner Meinung nach ist das ein Luxus, den Politiker nicht für sich beanspruchen dürfen. mehr