Kino: “Callgirl”, “Chernobyl Diaries” und der neue Madonna-Film “W./E.”

21.06.2012

Ob sich trotz des Sommeranfangs in dieser Woche der Gang ins Kino lohnt, erklärt unsere Kinofrau Anna Wollner.

>detektor.fm< - FilmexpertinAnna Wollner>detektor.fm< - Filmexpertin 

Callgirl” ist ein filmischer Exot. Denn Filme aus Slowenien schaffen es nur höchst selten in die internationalen Kinos. Das Drama handelt von einer jungen Frau, die durch die Arbeit als Callgirl ihr Studium finanzieren will – natürlich abgeschirmt von ihrem Umfeld.

Außerdem startet diese Woche der zweite Film von Madonna: “W./E.” Damit ist eigentlich schon alles gesagt, denn Madonna ist nicht ohne Grund für ihre Musik und nicht ihre Filme bekannt. Im Fokus steht die Liebesgeschichte zwischen King Edward und einer bürgerlichen Frau. Die Handlung wird dann noch mit einer Romanze in der Gegenwart verknüpft.

Chernobyl Diaries” heißt der dritte neue Film diese Woche. Darin geht es um eine Reisegruppe, die einen Auflug zur Atomruine in Tschernobyl macht.

Welche dieser Filme wirklich sehenswert sind – das erklärt unsere Kinoexpertin Anna Wollner im Gespräch mit Patrick Wellinski.


Trailer von “Callgirl”

“W./E.”-Trailer

Trailer zu “Chernobyl Diaries”

Kommentare:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *