In diesem Sommer: Mit dem Hauch von Luxus aufs Festival?

31.05.2011

Erste-Reihe-Garantie, Weckservice zur Lieblingsband, kühles Sixpack - und das Zelt steht schon, wenn man ankommt. Österreichs Festival-Dinos bieten ein "Comfort-Ticket" an. Das Ende der Festivalkultur?

Schwitzen gehört auch dazu, wenn man mitten im Sommer in der Festival-Besuchermenge steht. / © C. Steiner pixelio.de

Sommerzeit ist Festivalzeit – und wir bei detektor.fm sind ja große Musik- und damit Festivalfreunde. Deshalb waren wir sehr neugierig, als wir das gelesen haben: die beiden größten Festivals in Österreich bieten in diesem Jahr eine Art Upgrade für Festivalbesucher an. Es geht um das Nova Rock und das Frequency-Festival. Beide haben ein durchaus hochkarätiges Line-up zu bieten.

Die Neuerung: man kann erstmalig sogenannte Comfort-Tickets kaufen – und sichert sich mit denen eine VIP-Behandlung. Bei Ankunft steht das Zelt bereits, der Weckservice verhindert das Verschlafen der Lieblingsbands und vor der Bühne sind Plätze in der ersten Reihe reserviert.

Wir sprechen darüber mit dem Veranstalter Harry Jenner von MusicNET Entertainment und fragen, was der “Comfort-Gast” sich denn alles mit dem Ticket erkauft und ob das auch ein bisschen das Ende der Festivalkultur ist.