Neulich-Irgendwo: Kinder auf Helgoland

03.08.2010

In der Rubrik "Neulich-Irgendwo" sind wir auf der Suche nach spannenden oder skurrilen Alltagssituationen. Auf Helgoland haben wir diesmal drei Kinder beim Verkauf von Kieselsteinen beobachtet.

Drei Kinder bessern sich ihr Taschengeld mit dem Verkauf von gesammelten Steinen auf. Quelle: Christoph Dziedo.

Aus Kieselsteinen Geld machen – Das ist die Geschäftsidee dreier Kinder, die auf Helgoland Ferien machen. In unserer Serie “Neulich-Irgendwo” gehen detektor.fm-Reporter mit offenen Augen durch den Alltag – und suchen nach interessanten Situationen.

Auf der Nordseeinsel Helgoland treffen wir diesmal auf drei geschäftstüchtige junge Urlauber.

Aber hören Sie selbst: