Reality Bites: “Kinder der Steine – Kinder der Mauer”

von am

Der Dokumentarfilm wird in der öffentlichen Wahrnehmung des Kinos leider immer etwas vernachlässig. Wir wollen das ändern und stellen ab sofort immer einmal im Monat einen neuen, besonders sehenswerten Dokumentarfilm vor.


Reality Bites: “Kinder der Steine - Kinder der Mauer” Das Originalfoto mit den Kindern der Steine. Foto: kinder-der-Steine.de

Luc-Carolin Ziemann. Luc-Carolin Ziemann.Dokfilm-Expertin. Den Anfang in unserer Dokfilmrubrik "Reality Bites" macht „Kinder der Steine - Kinder der Mauer“ von Monika Nolte und Robert Krieg. Der Film thematisiert den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern.

1989 hat der Filmemacher Robert Krieg bereits einen Film über die erste Intifada gemacht. Damals begannen Palästinenser, Steine auf israelische Soldaten zu werfen. Heute ist Bethlehem fast vollständig von einer Mauer umgeben.

Andreas Kötzing hat sich mit Luc-Carolin Ziemann, unserer Dokfilm-Expertin, über den neuen Film unterhalten.

»Super 8 - Kinder der Steine - Kinder der Mauer« herunterladen

Robert Krieg und Monika Nolte. Robert Krieg und Monika Nolte.Die beiden Regisseure von >Kinder der Steine<.

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben. Machen Sie den Anfang!

 

Kommentar verfassen

Einfaches HTML (<a>,<b>,<i>,<code>,<blockquote>) ist erlaubt.

Wir veröffentlichen alle Kommentare, die nicht diffamierend oder rechtlich bedenklich sind. Wir bemühen uns binnen 24 Stunden alle Kommentare freizuschalten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Reality Bites: “Life In A Day”

Reality Bites: “Life In A Day”

Der Dokumentarfilm des Monats ist ein weltumspannendes Projekt. Entstanden ist der Film mit Hilfe der Videoplattform youtube. Warum dieses Experiment gelungen ist, erklärt unsere Dokumentarfilmexpertin Luc-Carolin Ziemann. mehr