Wein der Woche: ein Wein aus alten Reben

von am

Unser Sommelier empfiehlt diese Woche einen Wein aus alten Reben. Durch alte Reben entstehen besonders dichte und aromatische Weine, die immer stärker vermarktet werden. Finkus Bripp schmeckt's!


Wein der Woche: ein Wein aus alten Reben Je älter die Reben, desto weniger Ertrag. / Foto: © BerndtF auf Wikipedia.de

Finkus Bripp Finkus Brippder Sommelier berät die detektor.fm-Hörer. Wenn man im Supermarkt vor dem Weinregal steht und den richtigen Wein sucht, muss man erstmal verstehen, was da so alles auf dem Etikett steht. In einem etwas besser sortierten Weinregal stößt man da hin und wieder zum Beispiel auf die Angabe „Alte Reben“ - vor allem bei den etwas teureren Flaschen.

„Wein um die 40plus“

Dass alte Weine oft besonders gut sind, das ahnt auch der Laie. Aber was hat es mit den alten Reben auf sich? Die Frage reichen wir direkt weiter an unseren Wein-Experten, den Sommelier und Blogger hinter Wine on the Rocks, Finkus Bripp.

»Wein der Woche - Wein aus alten Reben« herunterladen

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben. Machen Sie den Anfang!

 

Kommentar verfassen

Einfaches HTML (<a>,<b>,<i>,<code>,<blockquote>) ist erlaubt.

Wir veröffentlichen alle Kommentare, die nicht diffamierend oder rechtlich bedenklich sind. Wir bemühen uns binnen 24 Stunden alle Kommentare freizuschalten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Wein der Woche: Sauvignon Blanc - leichter Wein zum Jahresanfang

Wein der Woche: Sauvignon Blanc - leichter Wein zum Jahresanfang

Im neuen Jahr und nach den meist sehr opulenten Festtagen empfiehlt Finkus Bripp einen leichten Wein. Der Wein der Woche kommt diesmal aus dem Herzen Frankreich, aus dem Loire-Tal. mehr