Adventskalender Türchen 19: Fotos

von am

Für ihre aktuelle Akustik-Tour hat die Band Fotos die Rhythmusgruppe zu Hause gelassen. Zu zweit spielen Sänger Tom Hessler und Gitarrist Deniz Erarslan zurückgenommene Versionen der sonst eher krachigen Stücke ihres letzten Albums.


Adventskalender Türchen 19: Fotos Tom Hessler und Deniz Erarslan von Fotos im detektor.fm-Studio.

Die Songs auf dem Album Porzellan erinnern an Shoegaze-Bands, das Titelstück ist eine "offensichtliche Hommage an The Jesus And Mary Chain", verrät Sänger Tom Hessler im Interview. Dass es aber auch ohne Verzerrung und Hall geht, zeigen Fotos auf ihrer aktuellen Akustik-Tour. Im detektor.fm-Studio gaben die beiden eine Kostprobe:

Akustik-Session & Interview mit Fotos zum Nachhören

»Akustik-Session und Interview mit Fotos zum Nachhören« herunterladen

Fotos - Nach dem Goldrausch (detektor.fm Akustik-Session)

»Fotos - Nach dem Goldrausch (detektor.fm Akustik-Session)« herunterladen

Fotos - Porzellan (detektor.fm Akustik-Session)

Einige auserwählte Tour-Momente haben Fotos in einem Bildband festgehalten. "Fotos - On The Run" zeigt die Band unter anderem im fernen Zentralasien, durch das Fotos im Auftrag des Goethe-Instituts getourt sind. Wir verlosen vier Exemplare des Buches. Einfach eine kurze Mail mit Name und Adresse an musik@detektor.fm schicken. Einsendeschluss ist der 21.12.11, 12.00 Uhr. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und bekommen das Buch rechtzeitig (sofern die Post mitspielt) zu Weihnachten.

Fotos - On The Run

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben. Machen Sie den Anfang!

 

Kommentar verfassen

Einfaches HTML (<a>,<b>,<i>,<code>,<blockquote>) ist erlaubt.

Wir veröffentlichen alle Kommentare, die nicht diffamierend oder rechtlich bedenklich sind. Wir bemühen uns binnen 24 Stunden alle Kommentare freizuschalten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Akustik-Session mit Kat Frankie

Akustik-Session mit Kat Frankie

Vor sechs Jahren kehrte Kat Frankie ihrer Heimat Sydney den Rücken zu, um - wie so viele - ihr Glück in Berlin zu versuchen. Was zunächst als einjähriger Aufenthalt geplant war, mündete in dem Entschluss, nur hier leben und schaffen zu wollen. mehr