Wettbewerb: Die Türen suchen Cover und Titel für Juibläumsalbum

von am

Zum zehnten Geburtstag der Band Die Türen covern andere Musiker die Songs des aktuellen Türen-Albums. Artwork und Titel der Platte fehlen noch - ein Aufruf an die Fans.


Wettbewerb: Die Türen suchen Cover und Titel für Juibläumsalbum
Einmal quer durch’s Alphabet: Die Türen (Foto: Knut Claßen)

Im Herbst feiern Die Türen und damit auch das Label Staatsakt ihren zehnten Geburtstag. Aus diesem Anlass soll es eine Coverplatte des aktuellen Albums der Label-Haus- und Hofband Die Türen, gecovert von Staatsakt-Labelkünstlern geben. Noch sind die weiteren Infos ein großes Geheimnis, fest steht nur: Die CD wird dem September-Heft des Musikexpress' beigelegt sein und außerdem als Vinyl-Edition regulär in den Plattenläden stehen.

Was noch fehlt, sind Artwork und Titel der Platte. Die suchen Die Türen nun bei ihren Fans und rufen zum Gestaltungswettbewerb aus. Die Bedingungen sind folgende: Dem aktuellen Album ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ lagen verschiedene Sticker bei. Die sollen zu einem kleinen Kunstwerk verarbeitet werden. Egal ob gemalt, geklebt, collagiert oder skizziert - Hauptsache, es findet sich mindestens einer der Sticker auf dem Cover wieder. Dazu sollten sich alle Teilnehmenden noch einen Titel für das Album ausdenken und den in ihre Entwürfe einarbeiten.

Bis zum 15. Juni können die Coverversionen als Scan oder Foto an info@staatsakt.de geschickt werden.

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben. Machen Sie den Anfang!

 

Kommentar verfassen

Einfaches HTML (<a>,<b>,<i>,<code>,<blockquote>) ist erlaubt.
Wir veröffentlichen alle Kommentare, die nicht diffamierend oder rechtlich bedenklich sind. Wir bemühen uns binnen 24 Stunden alle Kommentare freizuschalten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Tomte kommen wieder zusammen auf die Bühne

Tomte kommen wieder zusammen auf die Bühne

Vier Jahre lang war es still, jetzt betreten Tomte wieder gemeinsam die Bühne. Zum 10. Jubiläum von Grand Hotel Van Cleef treten die Hamburger in Originalbesetzung auf. mehr