Berliner Republik: Stress in der Regierungskoalition

von am

Ab sofort beschäftigen wir uns jede Woche mit der "Berliner Republik". Das politische Geschehen in Berlin kommentiert und analysiert der Chefredakteur von "The European". Heute geht es um den aktuellen Zustand der Regierungskoalition.


Berliner Republik: Stress in der Regierungskoalition Das Zentrum der “Berliner Republik” - der Reichstag in Berlin. © Axel Schmidt (dapd).

Alexander Görlach. Alexander Görlach.Herausgeber & Chefredakteur von »The European« Das politische Geschehen in Berlin beobachten wir ab sofort an jedem Donnerstag. Politisch ist im Moment einiges los: die Bundesregierung steigt aus der Atomkraft aus und der Euro-Rettungsschirm sorgt auch nicht nur für Applaus in der Koalition. Am Montag erst gab es den wegweisenden Kabinettsbeschluss zum Atomausstieg - und heute die dazu passende Debatte im Bundestag.

Was ist da im Regierungsviertel los? Das fragen wir in dieser Woche erstmalig Alexander Görlach, den Chefredakteur des Meinungs- und Debattenmagazins The European.

+++Berliner Republik ist eine Kooperation mit The European - dem Meinungs- und Debattenmagazin+++

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben. Machen Sie den Anfang!

 

Kommentar verfassen

Einfaches HTML (<a>,<b>,<i>,<code>,<blockquote>) ist erlaubt.

Wir veröffentlichen alle Kommentare, die nicht diffamierend oder rechtlich bedenklich sind. Wir bemühen uns binnen 24 Stunden alle Kommentare freizuschalten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Zustand der Parteien in Deutschland

Zum Zustand der Parteien in Deutschland

Warum die Parteien in einer Krise sind: über fehlende Planung, das Problem der Personalunion und die Rolle der Bundespräsidentenwahl. mehr