Kabinett beschließt Haushaltsentwurf – Otto Fricke (FDP) im Interview

07.07.2010

Heute hat das Kabinett der Bundesregierung den Haushaltsentwurf für 2011 verabschiedet. Demnach macht der Bund weniger Schulden als erwartet. Grund dafür ist die unerwartet gute Konjunktur und damit auch die Entspannung am Arbeitsmarkt.

Otto Fricke ist Finanzexperte der FDP-Bundestagsfraktion. Foto: Studio Kohlmeier.

Die Neuverschuldung des Bundes wird in den kommenden vier Jahren um etwa 115 Milliarden Euro geringer ausfallen als noch vergangenes Jahr befürchtet. Trotzdem ist die Verschuldung wohl die höchste aller Zeiten. Trotzdem dürfte der heutige Tag für die Politiker der Regierungskoalition ein wenig Entspannung bringen.

Otto Fricke ist Finanzexperte der FDP-Bundestagsfraktion und wir haben mit ihm über den Haushaltsentwurf 2011, die Schuldenbremse und die Kritik am Sparhaushalt der Bundesregierung gesprochen.

Christian Bollert

Geschäftsführer der BEBE Medien GmbH, die detektor.fm betreibt. Wenn er sich nicht um den laufenden Betrieb kümmert, moderiert er Sendungen und beschäftigt sich mit Sportpolitik, Radsport und Bildungsthemen. Christian hat vor detektor.fm als freier Autor für verschiedene ARD-Hörfunksender Nachrichten geschrieben und Beiträge produziert. Stipendien haben ihn in die Niederlande und die USA geführt.

Kommentare:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *