Christbaum im August: Londons Kaufhäuser läuten die Weihnachtssaison ein

05.08.2011

Verkehrte Kaufhaus-Welt: Mittem im Sommer beginnt Harrods das Weihnachtsgeschäft. Ein Vor-Ort-Stimmungsbericht - und die ewige Frage nach dem «Warum?»...

Bei Harrods ist schon im Hochsommer Weihnachten. / Foto: © Rolf Krekeler/pixelio.de

berichtet unter anderem für DIE ZEIT aus London.Jürgen Krönigberichtet unter anderem für DIE ZEIT aus London. 

In London beginnt das Weihnachtsgeschäft so früh wie nie zuvor. Mit T-Shirt und Sandalen bekleidet, können die Kunden von Harrods und Selfridges Lametta und Christbaumkugeln kaufen – und das Anfang August. Nicht etwa die kleinen Kinder haben Weihnachten so zeitig eingeläutet, weil sie Santa Claus kaum erwarten können. Es sind vor allem arabische Touristen, auf die das vorzeitige Weihnachtsspektakel abzielt: Die Muslime haben gerade Ramadan.

Doch wie reagieren die Einwohner Londons auf den Weihnachts-Kult? Bekommt man von dem weihnachtlichen Treiben auch außerhalb von Harrods etwas mit? Und warum ist gerade London für das kuriose Treiben prädestiniert?

Wir sprechen über Weihnachten im Sommer mit Jürgen Krönig. Er ist Korrespondent der Wochenzeitung “Die Zeit” und berichtet aus London.