AutoMobil | Neuwagen immer mit Licht

15.07.2011

Für Motorradfahrer gilt sie schon fast 20 Jahre und wer auf Rügen Urlaub macht, kennt sie auch: Die Pflicht auch am Tage das Licht am Auto anzuschalten. Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern, hat die Europäische Kommission beschlossen, alle neuen Autos müssen seit diesem Jahr mit Tagfahrleuchten ausgestattet sein.

Licht - Längst bei jedem Neuwagen ein Standard. Foto: Theo Heimann / dapd.

ADAC.Otto Saalmann.ADAC. 

Die Tagfahrlichter schalten sich automatisch ein, wenn der Motor gestartet wird. Eine Nachrüstpflicht für ältere Fahrzeugmodelle gibt es nicht.

Viele Studien sind zur Effektivität des Fahrens mit Tagfahrleuchten durchgeführt worden. Die Ergebnisse zeichneten ein durchaus konträres Bild. Eine kürzlich veröffentlichte Studie des Gesamtverbandes der Versicherer besagt, dass das Fahrlicht tagsüber “keine nennenswerten positiven Effekte” auf die Verkehrssicherheit hat.

Ob die Tagfahrleuchten wirklich wirkungslos sind und wie sie sich auf den Spritverbrauch auswirken, das haben wir Otto Saalmann vom ADAC gefragt.


+++ AutoMobil wird präsentiert von Verkehrslage.de
dem Portal rund um Auto, Mobiles und Navigation +++


Die Autorubrik “AutoMobil” jede Woche automatisch bekommen?
Dann hier den Podcast abonnieren.

Christian Bollert

Geschäftsführer der BEBE Medien GmbH, die detektor.fm betreibt. Wenn er sich nicht um den laufenden Betrieb kümmert, moderiert er Sendungen und beschäftigt sich mit Sportpolitik, Radsport und Bildungsthemen. Christian hat vor detektor.fm als freier Autor für verschiedene ARD-Hörfunksender Nachrichten geschrieben und Beiträge produziert. Stipendien haben ihn in die Niederlande und die USA geführt.

Kommentare:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *