13. September 2017

detektor.fm wieder Partner des MIZ Radio Innovation Day 2017

Radio Innovation Day 2017

Wir freuen uns, auch den zweiten MIZ Radio Innovation Day unterstützen zu dürfen. Wir diskutieren zusammen mit Radioprofis von Radio Eins oder Deutschlandfunk am 6. Oktober über die Chancen und Herausforderungen von Radio und Podcasts.

Organisiert wird die Konferenz vom Medieninnovationszentrum-Babelsberg, einer Einrichtung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg.

Podcast-Diskussion mit Christian Bollert

Panel Radio Innovation Day 2017 mit Christian Bollertdetektor.fm-Geschäftsführer Christian Bollert wird dort mit der Medienforscherin Nele Heise, Nicolas Semak (Viertausendhertz) und Matze Hielscher (Mit Vergnügen) über die wachsende Bedeutung von Podcasts sprechen. Blogs und Streaming-Portale produzieren Podcasts und stellen sie ins Netz. Zunehmend mischen auch Verlage mit. Verändern die neuen Formate die Hörkultur? Welche Erwartungen werden damit an Radioprogramme geweckt? Moderiert wird die Diskussion von Hajo Schumacher.

Smarte Geräte, Geschäftsmodelle und Daten

Daneben spielen beim MIZ Radio Innovation Day digitale Geschäftsmodelle, große Datenmengen sowie neue technische Entwicklungen eine Rolle. Wie verändert sich das Radiohören, wenn auch im Auto eine gute Internetverbindung vorhanden ist? Was können intelligente Lautsprecher wie Amazon Echo, Google Home oder Apples HomePod auf dem Radiomarkt bewirken?

Alle Diskussionen werden übrigens vom Berliner Bürger-Sender ALEX live übertragen und auch später zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *