29. Februar 2016

Praktikum bei detektor.fm: freie Stellen ab Frühjahr

Wir bei detektor.fm können uns vieles erlauben. Einfach mal ein oder zwei Fragen mehr stellen. Themen anfassen, die mehr als nur Schlagzeilen sind. Musik spielen, die bisher kaum jemand kennt. Und Radio dort machen, wo es seine Zukunft hat: im Netz – unaufgeregt, hintergründig und handgemacht.

Wie man Sendungen plant, wie man mit Themen arbeitet, wie man ein gutes von einem schlechten Interview unterscheidet und wie man beim Radiomachen auch gleich ans Netz mit denkt: all das bringen wir gern auch anderen bei.

Praktikum in der Tagesredaktion von detektor.fm

Du verfolgst die Nachrichten und hast danach mehr Fragen als Antworten? Du fragst dich, warum es manche Themen nicht in die Schlagzeilen schaffen? Du liest Zeitungen und Blogs, schaust und hörst Nachrichten und versuchst, informiert zu bleiben? Dann sei dabei, wenn unsere Magazinsendung „Der Tag“ entsteht.

Wir bringen dir im Praktikum bei, wie man ein Thema erarbeitet, wie man dieses Thema fürs Radio einerseits und fürs Netz andererseits umsetzt und wie man auch unter Stress den Überblick behält. Deine Themen können aus Politik und Wirtschaft, aus Wissenschaft und Gesellschaft, aus dem Netz und der Popkultur kommen.

Du arbeitest für unser Magazin „Der Tag“. Wenn du eher der Frühaufsteher bist, kannst du auch für unsere neue Sendung am Morgen und Vormittag arbeiten.

Praktikum in der Musikredaktion oder im Marketing

Wer für Bands und Musik brennt oder Spaß daran hat, Leute neugierig zu machen, kann natürlich auch in anderen Bereichen reinschnuppern.

In unserer Musikredaktion und im Bereich PR/Marketing stehen jeweils ein Praktikumsplatz zur Verfügung.


Ab Anfang April haben wir wieder neue freie Praktikumsstellen.

Neugierig geworden? Weitere Fragen? Oder direkt eine Bewerbung abschicken? Dann geht es hier entlang zu unseren Kontaktdaten.

Bewerbungen und Unterlagen bitte elektronisch senden: für gedruckte Unterlagen können wir keine Rücksendung garantieren. Da wir unseren Praktikantinnen und Praktikanten vom ersten Tag an viel Verantwortung übertragen, können wir außerdem leider keine Schülerpraktika anbieten.

Mehr Infos und ein paar Bilder findet ihr hier.


Einblicke: Die Kollegen, die Büros, das Studio

Kommentare:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *