1. Mai 2016

Podcasts und Audio im Netz – detektor.fm auf der re:publica

detektor.fm wird auf der zehnten Ausgabe der re:publica mit zwei Beiträgen präsent sein – und hierzu wollen wir gern herzlich einladen:

Lightning Talk „Audio erobert das mobile Netz“

Christian wird am Mittwoch um 14.15 Uhr für einen „Lightning Talk“ sprechen – und zwar zur Frage: „Welche Rolle kann Audio in einer mobilen Medienwelt spielen?“

Es geht um die Potentiale und Möglichkeiten von Audio in mobilen (u.a. Auto, Apps) und neuen Nutzungs-Situationen (u.a. auch Smart-TV oder Streaming-Dienste wie Spotify oder Deezer), um Audio als neuen, wachsenden Markt und um Podcast-Vermarktung.

Darüber wollen wir diskutieren – mit euch. Alle Infos dazu gibt’s hier.

Diskussionsrunde „Podcasts & Audio im Netz – Wird 2016 alles neu, anders, besser?“

Nur wenig später, am Mittwoch um 17 Uhr, laden wir dann zu einer Diskussionsrunde ein. Nicht erst, weil Spotify sich Jan Böhmermann geangelt hat, wird über Podcasts diskutiert: die Branche, Macher und Hörer debattieren seit Monaten. Manche sehen die zweite Hochphase von Podcasting kommen. Andere fürchten Kommerzialisierung und geschlossene Plattformen. Und während eine Diskussion um Qualität und Inhalte schon eine Weile köchelt, beginnen auch Werbetreibende, das Ohr wieder neu für sich zu entdecken.

Mehr als genug Gründe, darüber einmal ehrlich zu debattieren. Das wollen wir tun, im (sehr gastfreundlichen!) Sendezentrum auf der re:publica. Marcus diskutiert mit folgenden Gästen:

– Nele Heise (Podcastpat_innen, Sendegate)
– Jana Wuttke (DRadio)
– Philip Banse (Küchenradio)
– Nicolas Semak (Viertausendhertz)

Alle Infos gibt’s hier. Sendezentrum befindet sich im Zentrum der Haupthalle. Die Diskussion kommt danach natürlich als Podcast und zum später Anhören ins Netz.

Kommentare:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *