Play
Bild: Pressefoto / Sebastian Berthold
Bild: Pressefoto / Sebastian Berthold

L’aupaire

Als Kind müssen ihn die anderen ziemlich uncool gefunden haben. Die spielen Fußball – Robert Lauper lieber Klavier und Blockflöte. Autsch! Dann kommt allerdings noch das Jazz-Saxofon dazu, das er Jahre später auch in den Niederlanden studiert. Lauper, der sich auf der Bühne L’aupaire nennt, ist eben offen für alle Instrumente. Und spätestens seitdem der Singer-Songwriter 2015 beim SXSW überzeugen konnte, wird ihn wohl niemand mehr für uncool erklären können. Nach der Veröffentlichung seines vielbeachteten Debüts hat L’aupaire ein wenig auf die Bremse getreten – zu Gunsten von Privatleben und Psychohygiene. Ein Album hat er in der Zwischenzeit dennoch veröffentlicht, „Reframing“ heißt es und ist voller Folk-Pop und Americana-Einflüsse. Die passende Tour war eigentlich für den Herbst 2019 geplant. Allerdings musste L’aupaire nochmal verschieben. Das macht die Vorfreude aber nur größer auf diese Konzerte nach dem Winter:

Schreibt uns in die Kommentare, in welcher Stadt ihr aufs Konzert wollt. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail.

Kommentare

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.