Play

Talking to Turtles

Talking to Turtles gibt’s seit mittlerweile 10 Jahren. Uns auch. Sie kommen aus Leipzig. Wir auch. Und natürlich hätten wir sie auch deshalb gern auf drei exklusiven Tourterminen begleitet. Die hatten Talking to Turtles gerade pünktlich zum Geburtstag ihrer ersten Platte „Monologue“ angekündigt. Und zur Feier hatten Florian Sievers (auch bekannt durch sein Solo-Projekt Das Paradies) und Claudia Göhler zum ersten Mal nach sechs Jahren überhaupt einen neuen Song veröffentlicht.

Nunja, ihr wisst: Dieses neuartige Virus hat vorerst was dagegen, dass wir den einfühlsamen und zärtlichen Singer-Songwriter-Pop der beiden wieder live genießen können. Aus den „10 Jahre Monologue“-Konzerten werden „11 Jahre Monologue“. Bis dahin freuen wir uns wenigstens an dem neuartigen Song des Duos. Sie covern darin John Prine. Die Countryfolk-Legende hat 1999 mit der nicht minder begabten Iris DeMent das Duett „In Spite of Ourselves“ aufgenommen. Und Talking to Turtles haben dieses klassische Stück und sein Folk-Storytelling neu interpretiert. In der Zwischenzeit ist Prine Anfang April verstorben, dieses Cover erscheint aber nicht deswegen, sondern trotzdem.

Wer die drei Live-Auftritte in 2021 sehen wil, schreibt seinen Wunschtermin und die Stadt seiner Wahl hier in die Kommentare. Wir losen ein paar Wochen vor den Konzerten aus. Diejenigen, die auf der Gästeliste landen, werden von uns per Mail benachrichtigt. Hier gibt’s solange ein kleines Nostalgie-Video von vor 10 Jahren: Talking to Turtles im detektor.fm-Studiokonzert.

Kommentare

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.