Longlist zum Deutschen Buchpreis 2019

Die Romane des Jahres hören

20.08.2019

Die nominierten Bücher für den Deutschen Buchpreis 2019 stehen fest. Hören Sie die Leseproben der 20 besten Romane des Jahres bei detektor.fm.

2019_Buchpreis_Beitragsbild

Die Longlist des Deutschen Buchpreises 2019

Ein wichtiger Meilenstein für Literatur-Fans, Verlage und Autoren ist die Bekanntgabe der Longlist zum Deutschen Buchpreis am 20. August 2019. Darauf stehen zwanzig nominierte Romane. Alle Bücher stellen wir bei detektor.fm täglich vor.

Ab sofort startet auch unser Podcast zum Deutschen Buchpreis. Von Montag bis Freitag erscheint regelmäßig eine neue Folge. Dann lesen wir Ihnen aus ausgewählten Texten vor.

Passend dazu können Sie auf unserer Webseite jeden Tag mehr über die jeweilige Autorin, den jeweiligen Autor – und natürlich auch über das nominierte Buch erfahren. Jede Folge senden wir im detektor.fm-Wortstream, täglich gegen 10.15 Uhr und gegen 17.40 Uhr.

Im nächsten Schritt wählen die Juroren dann sechs Titel für die Shortlist aus. Die Shortlist wird am 17. September 2019 bekannt gegeben. Am 14. Oktober, zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse, findet dann die Preisverleihung statt. Erst an diesem Tag wird bekannt gegeben, an wen der Deutsche Buchpreis in diesem Jahr geht.

Das sind die nominierten Romane:

  • Nora Bossong: Schutzzone (Suhrkamp, September 2019)
  • Jan Peter Bremer: Der junge Doktorand (Berlin Verlag, September 2019)
  • Raphaela Edelbauer: Das flüssige Land (Klett-Cotta, August 2019)
  • Andrea Grill: Cherubino (Paul Zsolnay, Juli 2019)
  • Karen Köhler: Miroloi (Carl Hanser, August 2019)
  • Miku Sophie Kühmel: Kintsugi (S. Fischer, August 2019)
  • Angela Lehner: Vater unser (Hanser Berlin, Februar 2019)
  • Emanuel Maeß: Gelenke des Lichts (Wallstein, Februar 2019)
  • Alexander Osang: Die Leben der Elena Silber (S. Fischer, August 2019)
  • Katerina Poladjan: Hier sind Löwen (S. Fischer, Juni 2019)
  • Lola Randl: Der Große Garten (Matthes & Seitz Berlin, März 2019)
  • Tonio Schachinger: Nicht wie ihr (Kremayr & Scheriau, September 2019)
  • Norbert Scheuer: Winterbienen (C.H.Beck, Juli 2019)
  • Eva Schmidt: Die untalentierte Lügnerin (Jung und Jung, März 2019)
  • Saša Stanišić: Herkunft (Luchterhand, März 2019)
  • Marlene Streeruwitz: Flammenwand. (S. Fischer, Mai 2019)
  • Jackie Thomae: Brüder (Hanser Berlin, August 2019)
  • Ulrich Woelk: Der Sommer meiner Mutter (C.H.Beck, Januar 2019)
  • Norbert Zähringer: Wo wir waren (Rowohlt, März 2019)
  • Tom Zürcher: Mobbing Dick (Salis, März 2019)

Die Longlist als Playlist

Hören Sie hier in die nominierten Romane des Deutschen Buchpreises 2019 rein:

Auch unterwegs und offline

Alle Hörproben lassen sich über die detektor.fm-App für Android und Apple in der eigenen Offline-Playlist abspeichern. Oder Sie abonnieren den Podcast. Den Podcast „Deutscher Buchpreis – Die Longlist zum Hören“ finden sie auch direkt bei Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer und Spotify.