Adventskalender Türchen 22: Wooden Peak

22.12.2013

Sebastian Bode und Jonas Wolter sind zusammen das Zweimannorchester Wooden Peak. Sie kombinieren akustische Instrumente mit allerlei elektronischen Hilfsmitteln. Inklusive Fußorgel.

Die Natur steckt bei Wooden Peak schon im Namen. Ihre ersten beiden Alben sind an abgeschiedenen Orten entscheiden, weit entfernt vom urbanen Lärm. Ihr neues Album Polar haben Wooden Peak nun aber erstmals in der Stadt aufgenommen. Mit dem Field Recorder sind sie durch Leipzig gelaufen und haben allerhand Geräusche aufgenommen, die man nun in ihren Songs wiederfinden kann.

Der kulturelle und kreative Input ist hier schon sehr hoch. Man entwickelt dadurch selbst einen anderen Anspruch, sieht mal andere Sachen. Bei dieser Platte hatten wir den Plan, dass es ein Gesamtwerk wird und man sich das komplett anhört. Die Umgebung hat dazu beigetragen.

Hier sind Wooden Peak im akustischen Adventskalender mit Polar. Live eingespielt im detektor.fm-Studio.

Wooden Peak – Polar (detektor.fm-Session)

Im November waren Wooden Peak zu Gast im detektor.fm-Studio. Die komplette Session inkl. Interview gibt’s hier.