Adventskalender Türchen 9: Mister And Mississippi

Auseinandergehen und Wiedersehen

09.12.2015

Mister And Mississippi aus Utrecht singen Lieder über Abschied, Veränderung und Neuanfang. Was bleibt, ist ein positives Gefühl und die Message: Kraft schöpfen und weitermachen.

Mister And Mississippi im detektor.fm-Studio. Foto: detektor.fm

Mister And Mississippi -  We Only Part To Meet Again

We Only Part To Meet Again

Mister And Mississippi

(V2 Records Benelux, bereits erschienen)

Nach vier Jahren Bandgeschichte haben Mister And Mississippi schon einiges erreicht. Die Band aus den Niederlanden hat diverse Preise abgeräumt und Ende Januar ihr zweites Album rausgebracht: „We Only Part To Meet Again“.

Das Album handelt von Abschied, Veränderung und Neuanfang. Sängerin Maxime Barlag verarbeitet im Titelsong den Tod ihrer Mutter. Es geht ums Weitermachen, um das Kraftschöpfen nach so einem Verlust.

Der Song transportiert ein positives Gefühl. „Wir gehen auseinander, nur um uns wiederzusehen“. Wir sind nicht gläubig. Aber das passiert nun mal vielen Leuten. Man muss weitermachen, das macht einen stärker. Ich schreibe darüber z.B. ein Lied und gebe diesem Gefühl damit einen Ort. Das hilft. Zusammen wollen wir diesen Vibe an unser Publikum weitergeben.

Die erste Nightliner-Tour

Mit ihrem zweiten Album im Gepäck waren Mister And Mississippi in diesem Jahr auf Tour. Das erste Mal in einem Nightliner. Eine Band, die etliche Kilometer im Kleinbus zurückgelegt hat, weiß das zu schätzen.

Ich weiß noch, wie wir das erste Mal mit einem Van wer weiß wie viele Meilen zu einem Konzert gefahren sind. Jetzt fahren wir mit dem Nightliner. Wir schlafen und essen da drin. Für uns ist ein Traum wahr geworden. Man muss sich zwar daran gewöhnen, in Kabinen zu schlafen, aber es macht schon Spaß. Jetzt können wir alle noch nach dem Konzert ein Bier trinken, alle können schlafen und sich ausruhen. Außerdem haben wir eine Playstation. Wir spielen FIFA und Call Of Duty.

Vom Tourleben handelt auch der Song „In Between“. Den hat die Band in einer Akustik-Version bei ihrem Zwischenstopp im detektor.fm-Studio eingespielt. Mister And Mississippi im akustischen Adventskalender.

Im März waren Mister And Mississippi zu Gast im detektor.fm-Studio. Die komplette Session gibt’s hier.