Auf Tour: Tame Impala

17.08.2010

Musikgeschichte wiederholt sich. Seit Jahren, seit Jahrzehnten. Tame Impala schaffen es jedoch, den psychedelischen Sound der 60er und 70er nicht nur zu zitieren, sondern ihn so klingen zu lassen, als käme er aus dem Hier und Jetzt.

-

Tame Impala - Innerspeaker

Innerspeaker

Tame Impala

(Modular, bereits erschienen)

Die späten Beatles müssen es der Formation aus Australien schon angetan haben, denkt man, wenn man ihrem Debüt Innerspeaker lauscht. Das Schlagzeug prescht scheppernd voran, die Gitarren dengeln sich durch eine Reihe von spacigen Phaser-Effekten, bevor sie mit einer ordentlichen Portion Hall aus den Verstärkern dröhnen. Die Songs von Tame Impala kratzen meist an der 5-Minuten-Marke und enden nicht selten in psychedelischen Instrumental-Jams.

Tame Impala geben am 24.8. in Berlin eins ihrer zwei Deutschland-Konzerte in diesem Jahr.TourplakatTame Impala geben am 24.8. in Berlin eins ihrer zwei Deutschland-Konzerte in diesem Jahr. 

Tame Impala stammen aus der abgeschiedensten Stadt der Erde, aus Perth in Westaustralien, gleichzeitig eine Kreativzelle talentierter Künstler, denen nur selten der Sprung „overseas“ nach Europa und Amerika gelingt (wir berichteten). Nachdem im Mai ihr viel gelobtes Debütalbum erschien, luden MGMT die Australier als Vorband auf ihre US-Tour ein. Nun bespielen Tame Impala auch das europäische Festland. Nächste Woche wird man die Band zweimal live in Deutschland erleben können. Zum einen beim Highfield Festival kommendes Wochenende, zum anderen bei einem exklusiven Berlin-Konzert im Comet Club am 24. August.

Für das Konzert in Berlin verlosen wir 2 x 2 Gästelistenplätze. Einfach bis Donnerstagabend, 19 Uhr eine Mail mit Vor- und Zuname an kontakt@detektor.fm schreiben, Betreff: Tame Impala. Die Gewinner werden am Donnerstagabend benachrichtigt. Viel Glück!