beat! – Ausgabe 03/2013

"Hip-Hop geht anders", Hoodie Allen und die Hip-Hop-News

26.03.2013

In der neuen Ausgabe von beat! stellen wir das Projekt "Hip-Hop geht anders" vor, hören rein ins Free-Mixtape von Hoodie Allen und klären das Sample von "Don’t Let It Go To Your Head" von Brand Nubian. Musik kommt in Ausgabe 03/2013 unter anderem von Antwon, Frank Ocean, Taichi und Textor.

beat! - Die Hip-Hop-Sendung bei detektor.fm. Immer dienstags ab 19 Uhr im Wortstream.

Die Sendung nachhören:


Playlist

01. Frank Ocean – Nature Feels (Album: Nostalgia/Ultra)
02. Taichi – Bereue Nichts (Album: Verblendung)
03. Textor – Neu Ulm (detektor.fm-Session)
04. Antwon – 3rd World Grrl (Album: In Dark Denim)
05. Jean Carne – Don’t Let It Go To Your Head
06. Nate Dogg & Warren G. – Nobody Does It Better
07. NaS – Reach Out feat. Mary J. Blige
08. Hoodie Allen – Fame Is For Assholes (feat. Chiddy)
09. Kendrick Lamar – Compton (feat.Dr Dre )
10. A Lighter Shade Of Brown – T.J. Nights
11. Rockstah – Sturmfrei


Interview: Hip-Hop geht anders

Hip-Hop hat viele Gesichter – einmal Party-Mucke, ein anderes Mal Sprachrohr für soziale Themen bzw. Straßengeschichten über Gewalt, Drogen oder Sex. Zweifelsohne gehören Hustler und Gangsta-Stories zum Hip-Hop. Das sorgt immer wieder in den Medien oder der Politik für lauten Protest.

dennis_platow-150x168Dennis PlatowVorsitzender des Vereins »Hip-Hop geht anders« 

Dass Hip-Hop nicht nur aus Street-Tales besteht und dass es auch anders gehen kann, zeigt der Verein Hip-Hop geht anders aus Berlin. Wir haben mit dem Vorsitzenden des Vereins Dennis Platow gesprochen:


Album des Monats: Hoodie Allen – Crew Cuts

hoodieallen-460x208Hoodie Allen sorgt mit seinem Mixtape »Crew Cults« für Wirbel in der Hip-Hop-Szene.

Denkt man an weiße Hip-Hop-Künstler und New York City, dann fallen einem natürlich sofort die Beastie Boys ein. Seit einiger Zeit macht auch ein gewisser Hoodie Allen von sich reden. Seit 2009 macht Steven Markowitz, so sein bürgerlicher Name, professionell Musik. Der 24-jährige hatte im letzten Jahr mit seiner LP All American für Furore gesorgt und zu Recht eine Top-Ten-Platzierung in den US-Charts eingefahren. Nun gibt es neues Material: Das Free-Mixtape Crew Cuts.


Hip-Hop-News

C-Murder wohl für den Rest seines Lebens im Knast
Nachdem das oberste Gericht in den USA seinen Einspruch endgültig abgelehnt hat, wird der Bruder von Master P. offenbar für immer im Gefängnis bleiben müssen. Der Rapper aus New Orleans hatte 2002 einen 16-jährigen Fan bei einer Rangelei vor einem Nachtclub erschossen. Ein Gericht verurteilte ihn daraufhin wegen Mordes zu lebenslanger Haft.

Splash-Line-Up wächst weiter
Laut Veranstalter werden auch Dendemann, Kendrick Lamar und A$ap Rocky bei dem Festival in Ferropolis in Sachsen-Anhalt auftreten. Bisher sind unter anderem auch Casper, A Tribe Called Quest und die Orsons am Start. Das gesamte Line-Up erfährt man hier. Die 16. Ausgabe des Splash-Festivals steigt vom 12. Bis 14. Juli 2013.

Chakuza und Megaloh schaffen auf Anhieb deutsche Album-Top Ten
Das gaben Media Control und Four Music bekannt. Chakuzas Longplayer Magnolia stürmte auf Platz fünf, Megaloh landete mit Endlich Unendlich auf Position neun. Chakuza schaffte es in Österreeich sogar auf Anhieb auf Platz drei.