beat! – Ausgabe 06/2011

Das Mixtape von Chiddy Bang und unsere Hip-Hop-News

29.06.2011

In der Juni-Ausgabe von „beat!“ hören wir in das aktuelle Mixtape von Chiddy Bang rein und klären, was Rock-Röhre Stevie Nicks mit Black Music zu tun hat. Musik gibt’s unter anderem von Casper, NaS und Lil' Wayne.

beat! Die Hip-Hop-Sendung bei detektor.fm. Immer dienstags von 19 bis 20 Uhr im Wortstream.

Die Sendung zum Nachhören:


Playlist

01. Aasim – Truth feat. Fat Joe (Album: The Money Pit)
02. Casper – Alaska (Album: XOXO)
03. Lil’ Wayne – Six Foot, Seven Foot (Album: Tha Carter IV)
04. Schlafwandler & 4.9.0 Straßen Spieler – Für den Sommer (Album: S.O.S.)
05. Stevie Nicks – Edge Of Seventeen (Album: Bella Donna)
06. NaS – Just A Moment feat. Quan (Album: Street Disciple)
07. Shyne – More Or Less feat. Foxy Brown (Album: Godfather Burried Alive)
08. Chiddy Bang – Heatwave (Mixtape: Peanut Butter & Swelly)
09. Common – The 6th Sense feat. Bilal (Album: Rapzirkus-EP)
10. Gil Scott-Heron – The Revolution Will Not Be Televised (Album: Pieces Of A Man)
11. Chefket – Der blinde Gärtner (Album: Deutschlands vergessene Kinder Vol. 1)
12. Jay-Z – Death Of Auto Tune Album: The Blueprint 3)


Album des Monats: Chiddy Bang – Peanut Butter & Swelly

chiddybang-460x208

Bei manchen Longlayern hat man den Eindruck, dass sie extra für eine bestimmte Jahreszeit gemacht wurden. Bei unserem Album bzw. Mixtape des Monats Juni passt diese Beobachtung wie die Faust aufs Auge. Diesen Monat hat die beat!-Redaktion eine Art Sommer-Lonplayer rausgesucht. Peanut Butter & Swelly ist ein Free-Mixtape der US-Hip-Hop-Formation Chiddy Bang.

Das Mixtape als Free Download


Hip-Hop-News

Big Sal ist tot
Der Berliner Rapper und Labelchef erlag Mitte Juni seinem Krebsleiden.Markus Oergel, wie das Hip-Hop-Urgestein bürgerlich hieß, war schon in den 90ern mit der Berliner Crew Harleckinz unterwegs. Mit dem Track „Berlin Love“ oder „What Time Is It?“ konnte die Formation Chart-Erfolge verbuchen. Später war Big Sal mit der Rap-Allstar-Crew Kinzmen Clikk unterwegs, bestehend aus KC Da Rookee, Kinzmania und den Harleckinz. In der letzten Zeit war Biggs eher im Hintergrund aktiv. Er gründete das Gangsta-Rap-Label Shok Muzik und managte die Frauen-Crew Jeneez sowie den Rapper Crackaveli. Daneben engagierte er sich auch verstärkt im sozialen Bereich, und versuchte Kids von der Straße zu holen, um ihnen über Hip-Hop eine Perspektive aufzuzeigen.

Böser Vorwurf gegen Shaq
Dem Basketballer und Rapper Shaquille O’Neal wird vorgeworfen einen Mann zusammenschlagen haben zu lassen, weil der ihn mit einem Sex-Video erpresst haben soll. Das kam bei einem Verfahren gegen eine Gang in Los Angeles nun heraus. Der Mann wurde 2008 entführt und sollte zur Herausgabe eines solchen Tapes gezwungen werden. Nach seiner Aussage soll Shaq die Gangmitglieder engagiert haben. Der NBA-Star streitet alles ab.

Birdman verliert 2 Millionen Dollar beim Wetten
So viel Geld hatte der Boss von Cash Money Records nämlich auf den NBA-Sieg der Miami Heat gesetzt. Das hat das Team aus Florida – wie bekannt – nicht geschafft, sondern die Dallas Mavericks und Dirk Nowitzki. Trotzdem ließ es sich Birdy nicht nehmen, zusammen mit Lil’ Wayne an der Meisterfeier der Mavs teilzunehmen.