detektor.fm-Plattenkoffer mit Robot Koch

Robot Koch kompiliert

07.03.2014

Diesmal im Plattenkoffer: Ein Einblick in die Lieblingsstücke von Produzent und Musiker Robot Koch. Zu hören gibt's einen bunten Genre-Mix mit Stücken aus aller Welt. Die Musik kommt von Künstlern wie Fela Kuti, Max Richter und London Grammar.

Der detektor.fm-Plattenkoffer. Immer freitags ab 19 Uhr im Wortstream.

Der detektor.fm-Plattenkoffer. Immer freitags ab 19 Uhr im Wortstream.

Im Plattenkoffer ist diesen Monat niemand Geringeres als Robot Koch. Der gilt schon seit vielen Jahren als Europas Vorzeigeproduzent für fortschrittliche elektronische Musik rund um den großen Nenner Hip-Hop. Neben vielen eigenen Veröffentlichungen hat Koch in der Vergangenheit auch als Remixer und Produzent für Künstler wie Casper oder D E N A gearbeitet.

Zusammen mit dem US-Sänger John LaMonica ist im letzten Jahr sein Pop-Projekt Robots Don’t Sleep entstanden. Die gleichnamige EP hat schnell überzeugt und auch ihren Weg in die detektor.fm-Playlist gefunden. In seinem Plattenkoffer-Mix kommen jetzt einige seiner musikalischen Wurzeln zum Vorschein.

 


Mit dabei:

34391"El Michels Affair ist eine geile Band, die damals die Songs des Wu-Tang Clans neu interpretiert hat. Dieses Album hat mich zusammen mit den Beastie Boys zum Hip-Hop gebracht. "El Michels Affair ‎– Incarcerated ScarfacesAlbum: Enter The 37th Chamber, 2009 
34392"Vor ein paar Wochen habe ich Jessy Lanza in New York live erleben können. Von ihr wird man in Zukunft bestimmt noch viel hören."Jessy Lanza - Kathy LeeAlbum: Pull My Hair Back, 2013 
34393"Axelrod wurde in der Vergangenheit von vielen bedeutenden Hip-Hop-Produzenten gesampled und auch mich hat Axelrod in vielerlei Hinsicht stark beeinflusst."David Axelrod - The Sick Rose Album: Songs Of Experience, 1969 

Tracklist:

1. Laura Veirs – July Flame
2. El Michels Affair – Incarcerated Scarfaces
3. El Michels Affair – Duel Of The Iron Mics
4. The Caretaker – In The Deep And Dark Hours Of The Night
5. The XX – Angels
6. BINKBEATS Beats Unraveled #3 – Without You by Lapalux
7. Max Richter – Organum
8. Linda Perhacs – Hey, Who Really Cares?
9. Jessy Lanza – Kathy Lee
10. Robot Koch x Kuhn – Sludge
11. London Grammar – In For The Kill
12. Robot Koch – Calle Tierra
13. Hiroshi Matsumoto & Hideo Ichikawa Quartet – Serenade To A Dimly Lit Street
14. Fela Ransome Kuti & The Afrika 70 ‎– Gentleman
15. David Axelrod – The Sick Rose