Telekom Electronic Beats Festival in Leipzig

Tickets für Sylvan Esso, Wild Beasts, Asbjørn und Shura

04.11.2014

Statt auf grüne Wiesen geht es im Herbst wieder auf bunte Tanzflächen. Ein Höhepunkt der jungen Clubsaison ist das Electronic Beats Festival in Leipzig. Mit Sylvan Esso, Wild Beasts, Shura und Asbjørn. Wir verlosen Tickets.

Sylvan Esso vermischen Elektro mit Folk
Foto: Presse

Nachdem Warpaint ihren Auftritt aus familiären Gründen abgesagt haben, ist nun Ersatz gefunden. Das Elektro-Pop-Duo Sylvan Esso ist eher zufällig auf einer Party enstanden. Die amerikanische Folk-Sängerin Amelia Meath war eigentlich Teil eines Folk-Trios und Nick Sanborn Elektro-Produzent unter dem Namen Made Of Oak. Als ob es das Naürlichste  der Welt wäre, verflechten die beiden Amerikaner ihre zwei musikalischen Welten zu einer.

Wer am 21.November seinem Drang zu Tanzen nachgehen will, der kann sich auf den jungen Dänen Asbjørn freuen.  Seine Synthie-Pop Beats führen von lässigem Kopfnicken bis hin zum wilden Hüftschwung. Wer ihn schon mal auf der Bühne gesehen hat, kennt seine mitreißende Tanzvorführung.

Shura ist das arabische Wort für Beratung/Befragung und der Name einer englischen Sängerin. Als Folk-Sängerin hat die Tochter einer russischen Schauspielerin ihre musikalische Karriere begonnen, doch darüber ist sie nun hinweg. Ihre direkten Texte über Typen, die sie nach einem Date nicht anrufen, haucht die Londonnerin sinnlich über runde Synthie-Beats.

Wild Beasts glänzen mit ihrer sanften Mischung aus Indie, Pop und Rock. Besonders der Gesang bleibt hängen. Hayden Thorpe singt mit Kopfstimme und Tom Flemming ergänzt ihn mit seinem tiefen Bariton.

Am 21. November feiert das Telekom Electronic Beats Festival sein Finale im Täubchenthal. Wir verlosen Tickets. Einfach eine Mail schreiben mit Vor- und Nachnamen an musik@detektor.fm. Die Gewinner werden rechtzeitig per Mail benachrichtigt.