Play

detektor.fm-Session mit Steaming Satellites

Echte Heimatkinder sind die drei Mitglieder der Salzburger Band Steaming Satellites. Sie tourten schon mit Portugal. The Man und haben so eben das bekannrtlich schwere zweite Album auf den Weg gebracht. Das heißt „Slipstream“ und macht Lust auf die anstehende Tour im März. Für uns haben sie den weiten Weg nicht gescheut und sind für eine Session ins detektor.fm-Studio gekommen.

Aus ihrer Salzburger Heimat machen Steaming Satellites kein Geheimnis. The Moustache Mozart Affaire haben sie ihr Debütalbum genannt. Schon hier kommt ihre Vorliebe für psychedelischen 70er Jahre-Rock und komplexe Sounds zum Vorschein. Ein Jahr nach ihrem Debüts, bringen sie nun ihr neues Album Slipstream heraus. Die Musik der Österreicher ist mit dem neuen Album souliger und elektronischer geworden.

Bei ihrer Akustik-Session im detektor.fm-Studio sprachen die Österreicher mit uns über ihr neues Album und wie es so ist, ständig auf Tour und auf Festivals zu sein.

Interview & Session nachhören:

Steaming Satellites – Another Try (detektor.fm Session)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Steaming Satellites – So I Fell Down (detektor.fm Session)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Keine detektor.fm-Session verpassen? Dann hier abonnieren. Den Podcast gibt es auch bei Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts und Deezer.