detektor.fm-Studiokonzert im Oktober: Anne Haight

09.08.2012

Wenn es im Herbst kalt und ungemütlich wird, machen wir es uns im Studio gemütlich. Nicht allein, sondern zusammen mit unseren Hörerinnen und Hörern sowie dem Folkpop-Duo Anne Haight. Willkommen zu den detektor.fm Studiokonzerten!

Haben sich beim Studium in Görlitz kennengelernt: Kirstin Kroneberger und Anne Haight (Foto: Band)

11.10.2012 Anne Haight

  • Ort: detektor.fm-Studio, Erich-Zeigner-Allee 69-73 in Leipzig
  • Beginn: 21:00 Uhr (pünktlich), Einlass:  20:00 Uhr
  • Eintritt: frei!

Das Konzert wird live im Wortstream auf detektor.fm übertragen.

(Wdh.: 14.10.2012, 17.00 Uhr)

Entzückender Gesang, schöne Harmonien, der warme Klang einer Bratsche, ab und zu etwas Glockenspiel, dazu dezente rhythmische Spielereien per Loopeffekt – die Songs von Anne Haight beschränken sich aufs Wesentliche und bleiben hängen.

Anfang des Jahres hörten wir zum ersten Mal von Anne Haight, einem Duo aus Berlin, das sich mit seinem durchaus radiotauglichen Blackbird in der Demoecke unseres Musikzimmers bewarb. Der Song räumte nicht nur in der darauffolgenden Abstimmung ab, sondern schaffte es auch in unsere Playlist.

Kennengelernt haben sich Anne Haight und Kirstin Kroneberger beim Studium in Görlitz. Nachdem sie in verschiedenen Bandprojekten gespielt haben, sind sie seit Frühjar 2010 als Duo unterwegs. Ihr erstes Album erschien letztes Jahr, mittlerweile gibt es genug Songs für einen zweiten Langspieler. Die Aufnahmen wollen Anne Haight via Crowdfunding finanzieren. Hier kann man die beiden bei ihrem Vorhaben unterstützen.

Gerade läuft es wie geschmiert für Anne Haight. Erst kürzlich haben sie die Fritz Nacht der Talente gewonnen. Nun schickt sie der rbb ins Rennen um den New Music Award, mit dem sich in der Vergangenheit schon Kraftklub und Bonaparte schmücken konnten. Wir sind uns ziemlich sicher: aus denen wird was, und freuen uns auf das detektor.fm-Studiokonzert mit Anne Haight.

Das Radiokonzert im Netz:

Das Radiokonzert bei FacebookDas Radiokonzert bei last.fm