Eindrücke vom South By Southwest Festival in Texas

15.03.2013

Seit 1987 gibt es das South by South West in Austin, Texas. Die Créme de la Créme der Musikszene versammelt sich dort bei einem der größten Festivals weltweit. Für viele Bands ist es ein Sprungbrett zum internationalen Durchbruch. detektor.fm-Reporterin Anke Behlert ist vor Ort und schildert ihre Eindrücke.

Das South by Southwest gehört zu den größten Festivals der Welt. Foto: Extreme Airshots

Besucht gerade das SXSW Festival in Austin, Texas.Anke BehlertBesucht gerade das SXSW Festival in Austin, Texas. 

Fünf Tage lang wird Austin während des South By Southwest zu einer Party- und Konzertstadt im Ausnahmezustand. Neben den Konzerten in den Clubs und Bars der Stadt gibt es parallel ein Film- und ein interaktives Mitmach-Festival sowie zwei Konferenzen über neue Technologien und Umwelt.

In diesem Jahr besuchen mehr als 300.000 Menschen aus der ganzen Welt das Festival. Eine davon ist detektor.fm-Reporterin Anke Belehrt. Mitten in Austins Festival-Meile berichtet sie uns von der Festival-Atmosphäre, von Neuentdeckungen und einem Parkplatzkonzert der britischen Band Alt-J: