Musikvideo der Woche: Half Moon Run mit “Call Me in the Afternoon”

12.12.2012

In unserem Musikvideo der Woche entwickelt der Wald ein ganz besonderes Eigenleben. In "Call Me in the Afternoon" von "Half Moon Run" werden optische Tricks für ein spezielles visuelles Erlebnis verwendet.

In “Call Me in the Afternoon” von “Half Moon Run” werden unsere Sehgewohnheiten mit tollen optischen Einfällen auf die Probe gestellt. Foto: © Screenshot/Youtube

Dass man nicht unbedingt ein millionenschweres Budget braucht, um eine einzigartige Idee entstehen zu lassen, beweisen „Half Moon Run“ mit ihrem Musikvideo zu „Call Me in the Afternoon“.

Maurice Gajdaist der Musikvideo-Experte bei detektor.fm 

Die kanadische Band entführt uns darin in einen traumhaften Wald, in dem Mensch und Natur zu verschmelzen scheinen. Dabei präsentieren sie uns im Unterholz eine ganze Reihe von visuellen Einfällen, die den Wald als einen Spielplatz mit einem mystischen Eigenleben erscheinen lassen.

Gerade die einfachen, aber kreativen Effekte, haben es unserem Musikvideo-Experten Maurice Gajda angetan. Was dem „pop10„-Moderator außerdem noch gefallen hat, das hat er uns im Interview verraten.

 


 

Musikvideo der Woche: „Half Moon Run“ mit „Call Me in the Afternoon“