Musikvideo der Woche: Is Tropical – “The Greeks”

15.06.2011

Ist das Kunst? Oder schiere Verherrlichung von Gewalt? Bei unserem aktuellen Musikvideo der Woche streiten sich nicht nur die Geister, sondern auch die Redaktionen.

Eine Szene aus dem Video “The Greeks” von “Is Tropical”. / © Directed by: Megaforce, Label: Kitsuné, Animation: Seven, Production: El Nino, Producer: Jules Dieng

Es fängt eigentlich ganz harmlos an: im Video zu „The Greeks“ von „Is Tropical“ spielen ein paar Jungs Räuber und Gendarm. Sie fangen sich, sie jagen sich, und sie schießen mit Wasserpistolen aufeinander.

macht Musikfernsehen bei »Pop10«.Maurice Gajdamacht Musikfernsehen bei »Pop10«. 

Doch dann kommts: im Comic-Stil spritzt Blut, explodieren Bomben und fliegen Kugeln. Das Video überlagert quasi das echte, gefilmte Geschehen mit dem fiktionalen, gezeichneten Bild. Künstlerisch sehr interessant sorgte das Video so auch für einige Diskussionen in Blogs und Foren. Unser Experte Maurice Gajda vom Musikfernsehen „Pop10“ ist demnach auch sehr begeistert. Aber auch er stellt die Frage: Ist das Gewalt oder ist das Kunst? Privat entscheidet er sich für letzteres – laufen wird das Video bei „Pop10“ trotzdem nicht. Denn für Kinder und Jugendliche ist es vielleicht einfach nicht geeignet. Warum das so ist und was das Video so wertvoll macht, erklärt Maurice Gajda im Gespräch mit Gregor Schenk.

 


 

Das Video zu „The Greeks“ von „Is Tropical“

Normalerweise stellen wir Ihnen an dieser Stelle die Videos direkt zur Verfügung. Diesmal aber halten wir uns etwas zurück. Das Video kann hier angeschaut werden – wir empfehlen aber allen unter 18, darauf zu verzichten. Negative Folgen wie Albträume, Angstzustände oder Abstumpfung gegenüber Gewaltdarstellungen sind kein Spaß.