Musikvideo der Woche: Left Boy mit “Get it Right”

09.10.2013

Eine Mischung aus Elektro, Pop und Hip Hop und vielen bunten Farben: So präsentiert sich Left Boy in seinem Video "Get it right".

“Get it Right” von Left Boy ist ein schrilles Roadmovie. Foto: Screenshot aus dem Video © warnermusic

Maurice Gajdagefällt die Verbindung der zwei Bildebenen. 

Auf den ersten Blick scheint er der nächste weiße Mittelschicht-Rapper aus den USA zu sein. Dem ist aber nicht so, denn Ferdinand Sarnitz aka Left Boy kommt eigentlich aus Österreich. Im März 2014 wird er in Deutschland auf Tour sein.

Zumindest ein bisschen Roadmovie-Feeling kommt in seinem Video zu „Get it Right“ auf. Left Boy, natürlich begleitet von ein paar hübschen Mädchen, ist in einem Cabrio unterwegs durch die Wüste Nevadas. Klingt erst einmal sehr platt, ist es aber nicht. Denn das Video ist gespickt mit vielen Gimmicks, die nicht nur jede Szene in veränderter Farbdarstellung darstellen, sondern auch kleinere Animationen, die wie mit einem Filzstift auf das Bild gemalt sind, zeigen.

Maurice Gadja vom Musik-Fernsehsender Joiz hat uns im Interview erklärt, warum das Video zu „Get it Right“ mit seinen vielen Tricks doch mehr als Hip Hop zeigt.

Es klingt nach einem typischen Hip Hop Bling Bling Video, ist es aber nicht. – Maurice Gajda

 


 

Musikvideo der Woche: Left Boy mit „Get it Right“