Musikvideo der Woche: Metric – “Youth Without Youth”

20.06.2012

Ein Musikvideo über Vergänglichkeit? Oder doch autobiografisch? Unser Videofachmann ist etwas verwirrt. Das Video zu «Youth Without Youth» der Band Metric setzt auf wenig Aufwand, aber starke Bilder.

Erinnerungsfetzen oder wahllos kombinierte Szenen - was wollen uns Metric damit sagen? © Screenshot von Metric / vimeo.com

Maurice GajdaMusikvideoexperte und Moderator des »pop10«-Musikmagazins. 

Jede Woche hält unsere Musikvideo-Fachkraft Maurice Gajda Ausschau nach außergewöhnlichen Verfilmungen musikalischer Natur. Dieses Mal hat er sich für die kanadische Band Metric entschieden.

Das Video zur aktuellen Single „Youth Without Youth“ spielt in einem unspektakulären Filmstudio. Die Situationen erzeugen hingegen starke Bilder, wie unser Redakteur findet.

Das Studio ist sehr karg. Aber die Bilder davor zaubern schon sehr bedrückende Szenarien in unsere Köpfe. – Maurice Gajda

Wer Metric live sehen will: nächste Woche (Di. 26.06.12) findet das einzige Deutschland-Konzert im Berliner Postbahnhof statt. Maurice Gajdas Gespräch mit Hendrik Kirchhof hören Sie jederzeit hier:


Das Musikvideo der Woche: Metric mit Youth Without Youth

Unterstützen Sie gutes Musikfernsehen!

Maurice Gajda ist seit der ersten Stunde unser Musikvideo-Experte – und arbeitet im Team des Online-Musikfernseh-Magazin Pop10. Unter dem Motto „Music is our first love“ wird dieses Projekt größtenteils von Studenten und Azubis ehrenamtlich produziert.

Deshalb sind größere finanzielle Sprünge – wie z.B. der anstehende Umbau der Pop10-Webseite – nicht ohne Hilfe von anderen möglich.

Wenn Sie innovatives und unabhängiges Musikfernsehen im Netz unterstützen wollen, können Sie das hier tun: Pop10-Crowdfunding-Projekt.