Musikzimmer: Demoecke 09/14

Wählt die Musikzimmer-Band des Monats

17.09.2014

Im Musikzimmer bringen wir vielversprechende Newcomer ins Radio. Ihr kürt aus den Bewerbern in der Demoecke unsere Band des Monats. Im September mit dabei: Emilia Anastazja, mOck, Lo, Leoniden und Manchester Snow.

Das Neueste aus der Musikszene im deutschsprachigen Raum. Bild: detektor.fm

Ihr habt uns eure Songs geschickt, wir haben uns alle angehört und fünf Favoriten ausgesucht, die wir in der aktuellen Folge des Musikzimmers vorstellen. Die Songs unterliegen nun dem Votum aller Musikzimmer-Gäste. Je mehr Sterne, desto besser die Band.

Zum Ende des Monats küren wir die Band mit der besten Bewertung zur Band des Monats – in der neuen Ausgabe vom Musikzimmer, am 15. Oktober um 19.00 Uhr im Wortstream von detektor.fm. Ihr macht Musik und wollt eure Songs im Radio hören? Schickt uns eure Perlen, entweder via Soundcloud oder per Mail an musikzimmer@detektor.fm


Lo – Look After You

Lo – Look After You

57 Stimmen, 2.28 durchschnittliche Bewertung (45% Ergebnis)

Hinter Lo steckt Antonin Stock, der eigentlich aus Köln kommt. Im Moment fährt er mit einem alten Motorrad quer durch Europa und sammelt Geld für ein humanitäres Projekt in Afrika. Seit zwei Jahren macht Antonin Stock als Lo Musik. Im November will er von Portugal zurück nach Deutschland fahren und in Berlin neue Songs aufnehmen.


Leoniden – Storm

Leoniden – Storm

225 Stimmen, 3.99 durchschnittliche Bewertung (79% Ergebnis)

Leoniden sind fünf Jungs, die einfach nur Musik machen wollen. Die ist irgendwo zwischen Indie-Pop und Punkrock angesiedelt. Mehr verrät die Band vorerst nicht, lässt lieber ihre energiegeladenen Songs sprechen. Leoniden bezeichnen eigentlich einen Meteor- bzw. Sternschnuppenstrom, der einmal im Jahr zu beobachten ist. Die Band Leoniden ist im Herbst auf verschiedenen Bühnen Deutschlands zu beobachten. Vor kurzem ist ihre erste EP „Invert India“ erschienen.


mOck – Leiden, NL

mOck – Leiden, NL

64 Stimmen, 2.53 durchschnittliche Bewertung (50% Ergebnis)

Felix, Conrad und Freddy sind mOck. Das Trio aus Berlin setzt Melodien, Rhythmuswechsel und fließende Strukturen zu komplexen Posrock-Songs zusammen. Schon seit 2008 machen Mock gemeinsam Musik und haben schon einige Singles und ein Album veröffentlicht. Ihre aktuelle EP heißt „Components“.


Emilia Anastazja – The One

Emilia Anastazja – The One

133 Stimmen, 3.21 durchschnittliche Bewertung (64% Ergebnis)

Die heutige Demoecke startet mit einem Beitrag aus der Schweiz. Die Sängerin Emilia Anastazja und der Pianist Eliyah Reichen sind der Kern der Emilia Anastazja Band. Soul, Jazz und R’n’B mit Schwerpunkt auf Grooves und Beats prägen die Musik von Emilia Anastazja. Ihre erste EP heißt „The One“. Im November wollen sie ihr erstes Album aufnehmen.


Manchester Snow – Pulse

Manchester Snow – Pulse

50 Stimmen, 2.32 durchschnittliche Bewertung (46% Ergebnis)

Der Bandname von Manchester Snow kann einen leicht auf die falsche Fährte führen. Die dreiköpfige Band kommt nicht aus dem rauen Norden Englands, sondern aus dem beschaulichen Salzburg. Nach Mozartkugeln und Salzburger Festspielen sind Manchester Snow drauf und dran, der nächste Exportschlager aus ihrer Heimatstadt zu werden. Den ersten Schritt in diese Richtung haben sie schon getan: Ihr Debütalbum erscheint im Frühjahr.