Saitenwechsel: Auf ein Bier mit Michael Schönheit

"Die Orgel ist ein Teil von mir geworden"

19.12.2013

Im Saitenwechsel verabreden wir uns mit Solisten und Musikern des Gewandhausorchesters auf ein Bier im Restaurant Pilot in Leipzig. Diesmal mit Michael Schönheit, der seit über 25 Jahren festangestellter Organist am Gewandhaus ist.

Michael Schönheit ist seit über 25 Jahren festangestellter Organist am Gewandhaus (Foto: Gewandhaus).

36573"Saitenwechsel | detektor.fm entdeckt Klassik" wird präsentiert vom Gewandhaus zu Leipzig 

Sie gilt als Königin der Instrumente und für viele ist sie vor allem im kirchlichen Raum zuhause. Doch auch in Konzerthäusern gehört die Orgel längst zum Inventar.

Michael Schönheit ist Deutschlands einziger festangestellter Konzerthausorganist. Seit über 25 Jahren geht er seiner Passion nun schon im Gewandhaus nach. Langweilig wird der Job nie: „Es gibt immer wieder was neues zu entdecken“, sagt der 52-jährige im detektor.fm-Interview. Im Pilot in Leipzig hat uns Michael Schönheit Rede und Antwort gestanden:

In Ländern wie Japan oder Russland, wo es in den Kirchen keine Orgeln gibt, ist die Orgel im Konzertsaal genauso präsent wie ein Flügel an einem Klavierabend.