Play

Sóley im Interview

Sóley Stefánsdóttir aus Reykjavik spielt Keyboard und Gitarre in der Band Seabear und hat bis vor fünf Jahren noch gar nicht gewusst, dass sie auch singen kann. Jetzt hat Sóley ihr erstes Solo-Album „We Sink“ rausgebracht.

Was passt besser in die Herbstzeit als düstere Geschichten von verwunschenen Wäldern und sprechenden Fabelwesen? Um Geistergeschichten zu erleben, muss man jetzt nicht mal mehr ein Buch in die Hand nehmen. Das Debütalbum der Isländerin Sóley entspinnt musikalisch zauberhafte Fantasiegeschichten. Als Teil der Band Seabear hat die 24-Jährige Sóley Stefánsdóttir in den letzten Jahren bereits musikalische Erfahrung gesammelt. Jetzt steht sie allein vor dem Mikro.

Anne Fromm hat Sóley vor ihrem Konzert in Berlin getroffen und mit ihr über ihr Album We Sink gesprochen:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

bool(true)