Yalta Club auf Tour

Die neue Schwere

02.03.2016

Wie geht man als Künstler damit um, wenn in der unmittelbaren Nachbarschaft plötzlich Menschen erschossen werden? Die Pariser Band Yalta Club schreibt nachdenkliche Popsongs, die trotz inhaltlicher Schwere Mut machen. Für die anstehenden Deutschland-Konzerte verlosen wir Tickets.

Yalta Club - fünf Franzosen und eine Deutsche machen treibenden Pop. Foto: PR

Die Anschläge im Pariser Club Bataclan waren so nah an unserer Lebensrealität wie noch nie. Besonders nah ging das jenen, die in der Pariser Musikszene zu Hause sind. Die Band Yalta Club etwa hat der Terror in Frankreich zum Song „LOVE“ inspiriert. „Warum können wir uns nicht einfach lieben?“ fragt die Band darin etwas naiv. Und es scheint so, als wäre das die einzig richtige Frage nach einem Jahr mit grauenvollen Anschlägen überall auf der Welt.

Dabei klingt die Musik dazu alles andere als resignierend. Die Botschaft lautet: Weitermachen. Und das transportieren Yalta Club in gewohnt luftigen und treibenden Songs. Neu ist die Nachdenklichkeit und die Schwere in den Texten. In der neuen Single „The Door“ etwa greifen Yalta Club das Thema der sexuellen Gewalt auf.

Von der Zufallsbekanntschaft zur Band

Yalta Club, das sind fünf Franzosen und eine Deutsche. Corinna Krome wollte eigentlich nur ein Erasmus-Jahr in Frankreich machen. Doch dann kam alles anders.

Damals bin ich nach Paris gegangen und war in einem Park joggen, am dritten Tag als ich angekommen bin. Durch Zufall hab ich drei Jungs mit Gitarren auf dem Rücken getroffen und hab einfach gefragt, ob die vielleicht noch eine Musikerin suchen. Ich bin dann zur Probe gegangen und wir haben uns menschlich wie musikalisch richtig gut verstanden.

2013 haben Yalta Club ihr Debütalbum rausgebracht. Album Nummer zwei ist in Arbeit und soll Ende 2016 erscheinen. Jetzt geht es erstmal auf Tour. Auf die Deutschlandkonzerte dürften sich Yalta Club besonders freuen. Zumindest sind die Erinnerung an ihre erste Tour hier nicht die schlechtesten.

Wir hatten den Eindruck, die Leute hatten richtig Spaß, haben auf die Texte reagiert und getanzt. Das hat uns ziemlich überrascht. Kannten wir aus Frankreich so nicht. Außerdem gibt es in Deutschland Backstage mehr Bier.

Tickets gewinnen

Ab Samstag kann man die Band live in Deutschland erleben. Wir verlosen Gästelistenplätze. Einfach eine Mail schreiben an musik[at]detektor.fm. Betreff: Yalta Club. Vor- und Zuname und die Wunschstadt nicht vergessen. Die Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.