Musikvideo der Woche: Friendly Fires – “Hawaiian Air”

20.07.2011

Neue Woche, neues Glück: Friendly Fires bringen das erste Video zum Album "Pala" heraus. Geworden ist es der Track "Hawaiian Air". Und dabei handelt es sich um nichts anderes, als um eine Befreiung aus der Enge...

Szene aus dem Video zu “Hawaiian Air” von Friendly Fires. / © Directed by Chris Cottam / wearefriendlyfires.com / xlrecordings.com

weiß, was Musikvideo-Fans wollen - und befasst sich damit bei «Pop10».Maurice Gajdaweiß, was Musikvideo-Fans wollen - und befasst sich damit bei «Pop10». 

Der Mensch an sich ist ja nicht immer ein angenehmer Zeitgenosse. Besonders auffällig wird einem das immer dann, wenn viele Zeitgenossen auf engem Raum zusammenkommen. Wenn man nicht entfliehen kann, wenn die Höflichkeits-Distanz unterschritten wird, und man jede Regung und jede Macke so richtig hautnah mitbekommt.

In solchen Momenten bleibt nur eins: gedanklich die Reise an einen schönen, fernen Ort antreten. Und die Außenwelt einfach ignorieren.

Friendly Fires scheint das oft so zu gehen. So oft, dass sie den Großteil ihres Videos zu “Hawaiian Air” dem beengten Dasein im Flugzeug widmen. Was man dem dennoch schönes abgewinnen kann und was das Video zum Musikvideo der Woche macht erklärt unser Fachmann für alles musikaudiovisuelle, Maurice Gajda.

 


 

Und hier das Video zum anschauen

Marcus Engert

ist bei detektor.fm verantwortlich für Programm und Redaktion, unterrichtet im Master-Programm "Online Radio" der MLU und hat vor detektor.fm u.a. für die Nachrichtenagentur dapd, den BBC World Service und verschiedene ARD-Anstalten gearbeitet. Kann sich bei Kennenlern-Fragen, wenn es denn unbedingt sein muss, für Kaffee und gegen Tee, für Meer und gegen Berge, für Bier und gegen Wein entscheiden, aber niemals zwischen Hunden und Katzen.

Kommentare:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *