Herzlich willkommen bei detektor.fm

Radio und Internet – das wird immer einfacher und passt perfekt zusammen. Wir bei detektor.fm wollen immer dort sein, wo unsere Hörer sind. Deshalb ist unsere Webseite responsiv, darum haben wir noch bessere Apps für Apple- und Android-Geräte entwickelt und darum findet man uns jetzt auch auf dem SmartTV und im Auto.

Die direkten Streamadressen und Apps von detektor.fm

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Möglichkeiten für das Hören von detektor.fm. Mit dabei sind die direkten Streamadressen, die mobilen Apps (inkl. Anbindung an neuere Ford-Autos), die Smart-TV-Apps sowie Musikstreamingdienste und Onlineradio-Plattformen.

direkte Stream-Adressen

Unsere beiden Streams kann man natürlich auch über direkte Streamadressen mit Programmen wie itunes, winamp, foobar oder anderen nutzen. Die direkten Adressen sind hier aufgelistet.

mp3-Streams (128 kbit/s)

Wortstream:

Musikstream:

Radioplayer

Wir sind mit unserem Wortstream und Musikstream auch beim Radioplayer vertreten.

Wortstream: Im Radioplayer öffnen

Musikstream: Im Radioplayer öffnen

mobile Streams

AAC 64 kbit/s

Wortstream: Öffnen

Musikstream: Öffnen


Podcasts

Alle Inhalte von detektor.fm gibt es natürlich auch als Podcast. Unsere Podcast-Übersichtsseite bietet einen guten Überblick und dort haben wir auch die direkten Adressen der einzelnen Podcast-Feeds versammelt. Auf unserer Podcast-Seite kann man alle Folgen abonnieren, einzelne Ressorts auswählen oder konkrete Podcasts wie „Das brand eins Magazin zum Hören„, die Fahrradsendung „Antritt“ oder das „Forschungsquartett“ der eigenen Podcast-Liste hinzufügen.


mobile Apps

Für den mobilen Empfang empfehlen wir unsere Apps für Android und Apple (beide sind auch für Ford Sync mit AppLink geeignet).

 

Google Play Store SmallDownload_on_the_App_Store_Badge_US-UK_135x40

Android

Apple

 

Radioplayer

Unsere Streams und Podcasts lassen sich auch über die mobilen Apps des Radioplayers für Apple und Android nutzen.

 

Google Play Store SmallDownload_on_the_App_Store_Badge_US-UK_135x40

 

 

Amazon (Kindle, Fire Phone)

webOS

Blackberry 10

Firefox OS

 


Smart-TV-Apps

Für Samsung haben wir eigene Apps entwickeln lassen. Die Apps findet man dort im App-Store. An einem Update für das Betriebssystem „Tizen“ arbeiten wir.

Für die Plattform Kodi hat ein Nutzer von uns eine eigene App gebaut. Im App-Store gibt es ein Musik-Add-on mit den Namen „detektor.fm“.


Musikstreamingdienste

Viele unserer Podcasts findet man auch bei Spotify im Bereich „Podcasts und Videos“ sowie bei Deezer im Bereich „Deezer Talk“.

Phonostar-Rekorder

Es gibt auch einen detektor.fm-Rekorder von Phonostar. Damit lassen sich auch einzelne Sendungen gezielt aufnehmen.

Google Play Kiosk

Wir haben eine detektor.fm-App für den digitalen Kiosk von Google. Der direkte Link lautet: http://google.com/newsstand/s/editions/CAowqJzqBw/detektor.fm


pls-Streams

detektor.fm kann man auch direkt über Player wie Winamp oder iTunes hören.

Wortstream: mit diesem Link als pls-Stream in externem Player starten

Musikstream: mit diesem Link als pls-Stream in externem Player starten

M3U-Streams

detektor.fm kann man auch direkt über Player wie Winamp oder iTunes hören.

Wortstream: mit diesem Link als m3u-Stream in externem Player starten

Musikstream: mit diesem Link als m3u-Stream in externem Player starten


detektor.fm Player auf eigener Webseite einbinden?

Unterstützen Sie detektor.fm durch die Einbindung des Players. Folgendes Banner können Sie in Ihre eigene Webseite einbauen. Beim Klick darauf öffnet sich ein Popup-Fenster mit dem detektor.fm-Player. Dafür müssen Sie lediglich den Embed-Code über Copy & Paste in Ihre Website integrieren.

<iframe width="100%" height="85" scrolling="no" frameborder="no" src="//detektor.fm/external/embed/"></iframe>

Webradio Hören

Mehr zum Thema Webradio erfahren? Die Seite webradio-hoeren.de sammelt Informationen und Links zum Thema. Dort gibt es beispielsweise auch einen Verbrauchsrechner für mobile Daten. Wer wirklich täglich 45 Minuten detektor.fm hört, verbraucht demnach ca. 1,3 GB mobile Daten.