7 Jahre detektor.fm

1,2, Mikrofoncheck, Deutscher Radiopreis und der Intendant

02.12.2016

Wir werden am 4. Dezember 7 Jahre alt. Neben einer Party am Wochenende feiern wir das mit einem Zapping durch sieben Jahre detektor.fm. Mit dabei: Kakkmaddafakka, Sabine Heinrich, Martin Sonneborn, Domian, Fiva und Hugo Egon Balder.

7 Jahre detektor.fm

Seit sieben Jahren sind wir mit detektor.fm eine Alternative in der deutschen Radio- und Podcastlandschaft. Wir haben von Anfang an auf digitale Verbreitungswege gesetzt und sind an einem Freitagnachmittag (4. Dezember 2009) um 16 Uhr erstmals auf Sendung gegangen.

Auch vor sieben Jahren gehörte natürlich ein passender Post in den sozialen Netzwerken dazu. Facebook sah damals noch gänzlich anders aus, hatte jedoch bereits eine enorme Reichweite. Damals hatten wir sogar noch eine Präsenz beim Gruschelnetzwerk StudiVZ.

Seit dem 4.12.2009 bauen wir unser journalistisches Radio- und Podcastangebot kontinuierlich aus. Zu den beliebtesten Podcasts zählen aktuell „Das brand eins Magazin zum Hören„, „Antritt – die Fahrradsendung“ sowie das „Forschungsquartett„.

Deutscher Radiopreis 2012: „Beste Innovation“

Einer der Höhepunkte ist definitiv der Deutsche Radiopreis 2012 gewesen. Wir haben ihn in der Kategorie „Beste Innovation“ für eine interaktive Radiosendung und die passende App verliehen bekommen. Verliehen hat ihn übrigens Robbie Williams.

Neben dem Deutschen Radiopreis haben wir uns auch über zwei Nominierungen für den Grimme Online Award, die Auszeichnung „Kreativpiloten“ des Bundeswirtschaftsministeriums sowie die Aufnahme in die Liste der wichtigsten Redaktionen des Medium Magazins gefreut.

Crowdfunding durch die Hörer

Ohne die Unterstützung unserer Hörer wäre detektor.fm heute nicht dort, wo wir aktuell stehen. 2013 haben über 400 Unterstützer den Bau eines zweiten Studios ermöglicht.

Im Jahr 2015 haben dann über 700 Hörer dabei geholfen, eine zusätzliche live moderierte Vormittagssendung (8 Uhr bis 11 Uhr) ins Programm zu heben. Seitdem Februar 2016 gibt es deshalb #mehrdetektorfm.

https://twitter.com/SaSchroeder/status/672793824763240448

7 Jahre detektor.fm in 5 Minuten

Anlässlich des 7. Geburtstages hat Thibaud Schremser, der sonst bei detektor.fm moderiert und zusammen mit Yannic Hannebohn das Popfeuilleton „The Other Side“ betreut, sich einmal durch sieben Jahre detektor.fm gezappt.

Party mit Me And my Drummer & Schwarz Dont Crack

7 Jahre detektor.fm feiern wir mit einem Konzert- und Partyabend . In diesem Jahr stehen am 3.12.2016 Me And My Drummer und Schwarz Dont Crack auf der Bühne des UT Connewitz in Leipzig. Abgerundet wird der Abend vom detektor.fm-DJ-Team.

detektor.fm regelmäßig unterstützen

Wenn wir auch künftig weiter wachsen sollen, können Sie uns gern dabei helfen. Die einfachste Form der regelmäßigen Unterstützung ist ein Abo bei der Plattform Steady. Wählen Sie auf der Webseite einfach aus den drei Möglichkeiten (“Einfach unterstützen”, “Alternative Rundfunkgebühr” oder “Gönner”). Damit helfen Sie uns, detektor.fm dauerhaft weiterzuentwickeln. Außerdem gibt es für die Zahlungen jeweils Prämien (u.a. CD-Pakete oder T-Shirts) sowie einen Beleg.

Unterstütze mich auf Steady