CES – Consumer Electronics Show in Las Vegas

Eintagsfliegen oder wirkliche Neuerungen?

08.01.2015

Die CES Messe in Las Vegas zeigt, was die Elektronikbranche an Neuerungen zu bieten hat. Was ist wirklich neu? Und welchen Nutzen bringen die vorgestellten Geräte für den Alltag?

Wirkliche Neuerungen?

In Las Vegas findet seit Dienstag die Elektronikmesse CES (Consumer Electronics Show) statt. Hier werden Neuerungen im Elektronik-Bereich vorgestellt. Von Gaming, Zahnbürsten bis zu selbstständig fahrenden Autos ist auf der Elektronikmesse in Las Vegas alles dabei.

Sony stellt beispielsweise seinen Konkurrenten zu Google-Glass vor, viele Hersteller präsentieren ihre neuen Fernsehmodelle mit 4k- und UltraHD-Technik.

Was ist daran wirklich innovativ und was bringt das für den Nutzer im Alltag?

CES – Messe der Vernetzung

Vernetzung wird als das Thema der Messe angepriesen. Verschiedene Gadgets im Haushalt können über das Internet miteinander verbunden werden und bieten damit völlig neue Dimensionen. Dies ermöglicht jedoch auch Hackern durch Smart Home Vernetzung einen Zugriff auf das eigene Heim. Wie sicher sind die neuen Gadgets vor Hackerangriffen oder der NSA?

Aber auch andere Akteure können ein Interesse an den so gewonnnen Daten besitzen. Die Versicherungen können sich über die mit dem Internet verbundene Zahnbürste beispielsweise Daten des Putzverhaltens ihrer Kunden holen. Dann steht möglicherweise die Beteiligung am Zahnersatz auf dem Spiel.

Über die Trends der Messe, Sicherheit vor Hackern und andere Fragen sprechen wir mit  Stefan Porteck, Redakteur beim c’t-Magazin

Stefan Porteck_heiseSmart Home, das im Prinzip alles ganz schön aber ein großes Problem ist der Datenschutz.Stefan Porteckist Redakteur beim c't-Magazin