detektor.fm startet Sendung am Vormittag

Mit detektor.fm in den Tag starten

30.01.2016

Dank des erfolgreichen Crowdfundings starten wir ab Montag eine moderierte Vormittagssendung. Von 8 Uhr bis 11 Uhr sprechen wir täglich über die anstehenden Themen des Tages und begleiten euch am Vormittag.

Vormittag

Ab diesem Montag senden wir drei Stunden lang zwischen 8 Uhr und 11 Uhr. Jeweils ein Moderator präsentiert am Vormittag die Themen des Tages sowie neue, spannende Musik. Wir fragen uns: Was wird heute wichtig? Worüber wird in Deutschland heute diskutiert? Dafür sprechen die detektor.fm-Moderatoren in den ersten Wochen mit profilierten Journalisten wie Heribert Prantl (Süddeutsche Zeitung), Roland Tichy (XING News), Boris Rosenkranz (Übermedien), Nikolaus Röttger (wired.de), Lorenz Maroldt (Tagesspiegel) oder Friedrich Küppersbusch (u.a. probono.tv, taz).

Crowdfunding ermöglicht Sendung am Vormittag

Die neue Sendung am Vormittag ist durch 717 Unterstützer im vergangenen Jahr bei einem Crowdfunding bei der Visionbakery ermöglicht worden. Dafür danken wir allen Unterstützern! Während des Crowdfundings haben wir glücklicherweise auch bereits die drei ersten Werbepartner für die neue Sendung gefunden. Im Februar wird die Sendung vom Online-Händler Reichelt Elektronik präsentiert, im März ist dann die Bio-Trinkschokolade Koawach der Partner und im April schließlich die Digitalagentur Medienfreunde.

Das Crowdfunding wird in den ersten Wochen auch im Programm immer wieder eine Rolle spielen. So kommen immer mal Unterstützer im Studio vorbei, die eine Stunde Talkradio gekauft haben. Wir spielen im Anschluss an die Sendung die Playlisten von Crowdfundern, verstecken die Kuckuckseiwörter in der Sendung.

Webradionutzung verändert sich

Wir reagieren mit der neuen Sendung am Vormittag auf die wachsende Webradionutzung. Vor allem zwischen 9 Uhr und 11 Uhr sehen wir immer mehr Zugriffe auf unsere Webseite und unsere Livestreams. Immer mehr Menschen schalten uns dankenswerterweise am Vormittag ein. Ermöglicht wird die wachsende Onlineradionutzung von mobile Endgeräten wie Smartphones, WLAN-Radios und Multi-Raumsystemen. Wir hoffen, dass wir mit der moderierten Sendung zwischen 8 Uhr und 11 Uhr noch mehr Menschen von detektor.fm überzeugen können. In der ersten Februarwoche senden wir beispielsweise eine neue Staffel unserer Serie “Machen statt Quatschen” zur Kreativwirtschaft.