Play
Foto: detektor.fm
Bild: detektor.fm | Promo

Die Outtakes des Jahres 2019

Versprecher, Lachanfälle und die Frühstücks-Frage

Alle Jahre wieder zum Jahresausklang: wir machen den Giftschrank auf und finden Dinge, die unser Studio nie verlassen sollten. Der etwas andere Jahresrückblick – Versprecher, Ausrutscher und Kurioses aus einem Jahr detektor.fm.

Die Outtakes 2019

Das Internet vergisst nie. Unser Audio-Archiv leider auch nicht. Dabei haben wir uns solche Mühe gegeben! „Das schneiden wir dann raus“, sagt sich so leicht, aber irgendjemand in der Redaktion findet sich immer, der den Quatsch dann im Outtakes-Ordner konserviert. 2019 waren wir wieder mal besonders fleißig darin, jede Menge Blödsinn im Studio zu fabrizieren.

Versprecher, Lachanfälle und Frühstücks-Fragen

Als da wären: Mikrofonchecks, die sich (einmal mehr) in detaillierten Frühstücksbeschreibungen verlieren. Gescheiterte Zungenbrecher der Marke „Gretel Kramp-Karrenbauer“. Ein Pornoeinstieg für den Grundgesetzpodcast. Sexy Warteschleifenmusik beim Anwalt unseres Vertrauens. Eine sächselndes Moderatorinnenduo, abrauschende Mikrofonstative, übersprudelnde Wasserflaschen, kurzum: der ganz normale Redaktionswahnsinn.

Hört hier in gebündelter Form, was wir euch das ganze Jahr über verheimlicht haben.