Was bringt Windows 10?

Alles neu im Retro-Look

29.07.2015

Microsoft lässt das neue Betriebssystem Windows 10 auf die Anwender los. Nutzer von Windows 7 und 8 können kostenlos umsteigen. Jetzt soll alles besser werden. Stellt sich nur die Frage: Lohnt sich der Umstieg auf Windows 10 wirklich?

Unter Windows-Nutzern gibt es eine weit verbreitete Regel: Nur jedes zweite Betriebssystem von Windows ist brauchbar. Für die letzen beiden Versionen scheint es jedenfalls zu stimmen. Windows 7 war ein voller Erfolg. Dagegen war Windows 8 bei vielen Anwendern weniger beliebt.

Die neue Oberfläche, auch Kacheln genannt, wurde für Mobilgeräte optimiert und störte viele Nutzer. Jetzt ist es endlich soweit: Das womöglich letze Betriebssystem aus dem Hause Microsoft geht an den Start. Seit Mittwoch ist das Upgrade für Windows 10 verfügbar.

Lohnt sich der Umstieg?

Für diejenigen, die momentan Windows 8 oder 8.1 benutzen und damit unzufrieden sind, ist die Sache klar: Windows 10 lohnt sich. Es ist für die Nutzer kostenlos und die unbeliebte Kacheloptik wurde abgeschafft –  zumindest am PC. Man findet sich somit wieder besser mit dem altbekannten Startmenü zurecht.

Zum einen gibt es noch ein paar zusätzliche Funktionen wie die Cortana – die digitale Assistentin. Es ist so ein bisschen angelehnt an Siri bei Apple. Die eben per Sprachbefehl Termine in den Kalender einträgt und Navigation startet. – Jan Schüßler, IT-Experte bei heise online.

Zum anderen verfügt Windows 10 über Erweiterungen für Hybrid-Geräte wie Notebooks oder Tablets und einen virtuellen Desktop. Hier können in der Taskansicht neue Arbeitsbereiche eingerichtet werden.

Die beste Zeit für die Installation

In den ersten Wochen nach der Veröffentlichung ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass noch einige Probleme auftauchen, die Microsoft erst beheben muss.

Der Tipp ist auf jeden Fall zur Zeit mit dem Upgrade noch ein kleines bisschen zu warten. Es gab in den letzen Tagen der Testphase ein paar sehr lästige Fehler.- Jan Schüßler, IT-Experte bei heise online.

Über Vor- und Nachteile von Windows 10 und wie es für Betriebssysteme im Allgemeinen in der Zukunft weiter geht, hat detektor.fm Moderatorin Teresa Nehm mit Jan Schüßler gesprochen. Er ist IT-Experte bei heise online.

Schuessler_Jan_Heise-OnlineDas kostenlose Upgrade ist eine Investition in die Zukunft. Man hoffe, dass es mehr Anwender gibt, die Windows zwar jetzt kostenlos bekommen, aber dafür im Store nach Microsofts Wunsch natürlich munter einkaufen. Jan SchüßlerIT-Experte bei heise online. Foto: privat 

Redaktion: Nasti Neher