Play
Foto: shutterstock.com | Helena Olena
Bild: Helena Olena | shutterstock.com

Fortschritt | Augmented und Virtual Reality im Business-Bereich

Next Level Business mit VR

Virtual-Reality-Brillen bieten nicht nur neue Möglichkeiten beim Gaming, sondern auch im Trainings- und Schulungsbereich. Wir sprechen über den Einsatz von Augmented und Virtual Reality in Unternehmen und Schulen.

Präsentiert von

Immersive Trainings mit Virtual Reality

Statt mit mehreren Menschen in einem stickigen Konferenzraum zu sitzen, können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Schulung auch eine Virtual-Reality-Brille aufsetzen und von überall teilnehmen. Statt nur theoretisch darüber zu sprechen, was etwa in einem Hochspannungswerk schief gehen kann, kann man es in der virtuellen Realität wirklich erleben. Der Vorteil: Explosionen oder Unfälle simulieren ist in VR kein Problem, erklärt Suhail Ahmad. Er ist Leiter von Marketing und Vertrieb beim VR- und AR-Software-Unternehmen World of VR.

Wir haben Kunden, die nehmen ihre VR-Brille mit in den Urlaub, weil es so viel Spaß macht.

Suhail Ahmad, World of VR

Suhail Ahmad, World of VRFoto: World of VR

Gute Programmierung ist wichtig

Nicht jeder und jede setzt sich sofort begeistert eine VR-Brille auf, etwa aus Sorge vor möglichen Kollisionen mit der Umgebung. Aber auch Motion Sickness ist eine bekannte Nebenwirkung von VR-Brillen. Das lässt sich aber unter anderem durch gute Programmierung der Trainingsinhalte weitestgehend vermeiden.

Wenn der Big Ben im Klassenzimmer steht

Nicht nur Unternehmen können von VR profitieren, auch in Schulklassen können sie zum Einsatz kommen. Durch den Wow-Effekt, der beim Lernen mit Virtual Reality auftritt, bleibt das Erlernte besser in Erinnerung. Da die Anschaffung von VR-Brillen aber ziemlich teuer ist, setzt man in Schulen eher auf Augmented Reality, also erweiterte Realität. Mit dem eigenen Smartphone oder einem Tablet lassen sich dann Inhalte virtuell im Klassenzimmer anzeigen, etwa der Big Ben im Englisch-Unterricht oder ein schlagendes Herz in Bio.

Wie Augmented und Virtual Reality im Business-Bereich für Schulungen und Trainings eingesetzt werden, darüber hat detektor.fm-Moderatorin Anja Bolle mit Suhail Ahmad gesprochen.

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen