Fortschritt | Computer richtig aufräumen

Frühjahrsputz auf der Festplatte

05.04.2018

Langsam wird das Wetter schöner und es ist an der Zeit, zu Hause wieder richtig Ordnung zu machen. Frühjahrsputz geht auch auf dem Computer. Allerdings sollte man mit Bedacht handeln.

Computer sind im Alltag mitunter unsere treuesten Begleiter. Allerdings behandeln wir sie nicht immer so gut, wie sie es verdient haben. Die Folge sind vermüllte Speicher und ab und zu auch Mal ein Ladeproblem. Mit ein paar Kniffen ist der Frühjahrsputz aber selbst beim Computer schnell vollzogen.

ComputerIm Prinzip ist es eine gute Idee, mal die Flusen unter der Maus wegzuwischen und den Bildschirm abzuwischen, da sieht das Bild gleich viel besser aus. Mit den Daten auf der Festplatte ist das nicht so einfach. Wenn man das Falsche löscht, könnte danach womöglich etwas nicht mehr funktionieren. Axel Vahldiekist Redakteur beim Fachmagazin c't. 

Den Computer richtig entrümpeln

Nahezu jedes System meldet sich von selbst, wenn der Platz langsam knapp und eine Datenträgerbereinigung erforderlich wird. Im Prinzip reicht es dann schon, den Download-Ordner zu entleeren und überflüssige Dinge zu löschen. Auch ein Blick in längst verstaubte Film- und Musikmediatheken kann von Vorteil sein. Denn selten lohnt es sich, die Dateien noch aufzuheben. Sollte dann nach wie vor Platz fehlen, raten Experten wie Axel Vahldiek dennoch davon ab, Programme zur Datenträger-Bereinigung zu kaufen.

Sie löschen letztendlich nur das, wovon der Programmierer annimmt, dass es weg kann. Oft funktioniert das auch, allerdings könnte der Anwender auch eine Ausnahme sein. Dann wurde Geld ausgegeben, um sich Probleme einzuhandeln. – Axel Vahldiek, Redakteur beim Fachmagazin c’t

Zahlreiche Mythen

Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass ein Computer nach einer Datenbereinigung von Festplatte samt Systemspeicher schneller arbeitet. Als ob es einen Unterschied machen würde, wenn der Lesekopf einer Festplatte bei der Suche nach einer bestimmten Datei über weniger Daten lesen muss.

detektor.fm-Redakteur Merten Waage räumt mit diesem und anderen Mythen auf und gibt im Gespräch mit detektor.fm-Moderator Lars-Hendrik Setz auch Tipps für einen Frühjahrsputz, der keine Fehler am Computer verursacht.


Der Podcast „Fortschritt“ zeigt, wie Technik unser Leben verändert. Alle Folgen gibt es auch direkt bei Apple PodcastDeezer und Spotify.