Fortschritt | HbbTV – das Fernsehen von Morgen?

07.06.2011

HbbTV ist der Anwärter für eine TV-Revolution. Es soll das Internet mit dem TV verschmelzen und damit eine neue Dimension des Fernsehens bieten. Was das TV von morgen alles können wird - ein Expertengespräch.

Wird HbbTV die Fernsehwelt revolutionieren, wie einst das Farbfernsehen? / © Sebastian Willnow (dapd)

Seit kurzem bewegt sich der TV-Markt rasant. Man könnte sagen: er verschmilzt mit dem Internet. Und so ist interaktives Mitspielen bei einer Quizshow, das Einblenden von Statistiken bei einem Fußballspiel auf Knopfdruck oder das zeitversetzte, spätere Anschauen von Sendungen heute eigentlich keine Zukunftsmusik mehr, sondern längst Realität.

HbbTV heißt das Zauberwort. Denn das soll der Fernsehstandard von morgen werden und das Fernsehen in die neue Zeit überführen. Hinter HbbTV steht ein europäisches Konsortium. Und dessen Vorsitzender ist Klaus Illgner-Fehns, Direktor des Instituts für Rundfunktechnik, wo HbbTV auch entwickelt wurde. Wir haben mit Klaus Illgner-Fehns über Möglichkeiten, neue Anwendungen und die Zukunft von HbbTV gesprochen.

+++ Fortschritt wird präsentiert von Conrad Electronic +++

„Fortschritt“ – Technik bei detektor.fm nicht mehr verpassen?
Dann hier den Podcast abonnieren!