Fortschritt | Den richtigen Internet-Anbieter finden

"Es gibt keinen perfekten Anbieter"

12.06.2018

Der Internet-Anschluss ist mittlerweile fast genauso wichtig wie die Wasserleitung oder der Stromanschluss. Umso entscheidender ist die Frage: Worauf sollte man beim Vertragsabschluss achten?

Zuhause ist, wo man WLAN hat

Es klingt schon merkwürdig, dass man mittlerweile Schilder, T-Shirts und zahlreiche andere Accessoires mit eben dieser Überschrift kaufen kann. Allerdings zeigt es auch, wie wichtig das Internet mittlerweile geworden ist. Und deshalb sollte man seinen heimischen Internet-Anbieter doch ab und an hinterfragen. Denn er ist sicherlich nicht der einzige, der durch ein gutes Angebot und attraktive Preise überzeugen kann.

Den richtigen Internet-Anbieter finden

Zunächst wirkt es so, als gäbe es nur noch einige wenige Anbieter. Das liegt an den zum Teil groß aufgemachten Werbe-Kampagnen, mit denen die Anbieter versuchen, auf ihr Angebot auferksam zu machen. Allerdings gibt es mittlerweile auch eine nennenswert große Anzahl kleiner regionaler Anbieter, die sogar die selben Bandbreiten anbieten können wie die großen.

Dabei den Überblick zu behalten ist schwierig. Denn darüber hinaus haben die meisten Internet-Anbieter auch noch unterschiedliche Verträge und Konditionen. Zum Beispiel können Internet-Router gemietet oder direkt vom Anbieter gekauft werden.

Internet-AnbieterDiese Angebote sind so komplex, dass eben entsprechend der Wünsche mal der eine und mal der andere Anbieter die Nase vorne hat. Man kann nicht sagen, das ist das beste Angebot oder der perfekte Anbieter. Das kann nur individuell entschieden werden.Urs Mansmannist Redakteur beim Fachmagazin c't. 

Daher raten Experten wie Mansmann, auch einfach mal den Nachbarn zu fragen, welchen Anbieter er für sein Internet hat. Außerdem hilft es, Testberichte durchzulesen und den passenden Anbieter dann noch zu fragen, ob er kleine, individuelle Anpassungen vornehmen kann. Im besten Fall wird der Vertrag dann noch auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten.

detektor.fm-Moderator Lars-Hendrik Setz und Merten Waage haben aber noch mehr Tipps und Tricks besprochen, die man beachten kann, um einen guten Internetanschluss zu bekommen und am Ende auch noch Kostenfallen aus dem Weg zu gehen.


Der Podcast „Fortschritt“ zeigt, wie Technik unser Leben verändert. Alle Folgen gibt es auch direkt bei Apple PodcastDeezer und Spotify.