Fortschritt | Lohnen sich Office-PCs wieder?

Klobiger Kasten war einmal

21.08.2018

Office-PCs haben einen schlechten Ruf. Meist liegt es an ihrem obligatorischen Standort im Büro und den damit verbundenen Arbeiten. Oft ist es auch die veraltete Optik. Dabei sind die längst nicht mehr so klobig wie früher.

Office-PCs kennt man meist aus dem Büro. Es sind diese klobigen Kästen unter dem Schreibtisch, die eifrig ihre Lüfter pusten lassen. Die Frage ist nur, warum es noch Klötze sein müssen. Die Hersteller sind längst ein paar Schritte weiter.

Office-PCs der neuen Generation

Die neueren Geräte passen in eine normale Wasserflasche. Das ist möglich dank der neuesten Kombi-Prozessoren, aber auch aufgrund kleinster Speichertechnik. Unscheinbar und klein passen diese PCs direkt neben den Bildschirm. Die neuen Office-Computer können aber nicht nur mit ihrer geringen Größe punkten. Selbst Foto- oder Videobearbeitung sind für die Office-PCs der neuen Generation kein Problem. Und dabei arbeiten sie sehr leise. Auch in Sachen Anschlussmöglichkeiten und Komfort stehen sie ihren größeren Konkurrenten in nichts nach. Zudem ist es möglich, sie individuellen Ansprüchen anzupassen.

Office-PCsDie Komponenten werden immer sparsamer. Deshalb kann man sie in immer kleineren Gehäusen unterbringen. Bei selber Leistung hat man eine praktische Platz-Ersparnis.Christian Hirschist Redakteur beim Fachmagazin c't. 

Laptop oder PC?

Weil viele Nutzer ihren PC gerne mitnehmen wollen, wurden in den letzten Jahren reine Office-PCs oft durch Laptops ersetzt. Die sind zwar mobil, aber auch anfälliger für Störungen, Schäden oder Diebstahl. Die Daten sind dann entweder weg oder müssen gerettet werden. Die kleinen Office-PCs können dabei als Back-up dienen.

Business-Kunde gefällig?

Der Vorteil als Business-Kunde ist, dass man einen Office-PC mit viel längerer Garantie bekommt. Und sollte mit den Geräten mal etwas sein, dann kann man immer den Hersteller anrufen und binnen Stunden kommt ein Techniker vorbei. Meist haben sie direkt ein Austauschgerät dabei. – Christian Hirsch, Redakteur beim Fachmagazin c’t

Wo man früher gute Connections brauchte oder mehrere Geräte gleichzeitig kaufen musste, gibt es jetzt schon bei einem einzigen Gerät die Möglichkeit, als Business-Kunde zu bestellen. Dadurch kann die Garantie bis zu fünf Jahre gewährleistet werden.

Wie das funktioniert und welche anderen Vorteile ein moderner Office-PC bietet, hat sich detektor.fm-Moderatorin Barbara Butscher von Merten Waage erklären lassen.


Der Podcast „Fortschritt“ zeigt, wie Technik unser Leben verändert. Alle Folgen gibt es auch direkt bei Apple Podcast, Deezer, Google Podcasts und Spotify.