Fortschritt | Smartphone: Android gegen Apple auf Kosten von Nokia und BlackBerry?

05.07.2011

Machen Android, Apple und Windows das Rennen auf den Smartphones unter sich aus? Und welche Zukunft hat der einstige Primus "BlackBerry"? Der Smartphone-Markt ist in Bewegung. Ein Blick in die Glaskugel.

Die Smartphones bringen uns all die Möglichkeiten des Netzes in die Hosentasche. Doch spätestens bei der Frage, welches Smartphone es denn sein soll, wird es kompliziert.

ist Redakteur beim Magazin Connect.Markus Ecksteinist Redakteur beim Magazin Connect. 

Eine der wichtigsten Fragen bei der Wahl des Smartphones lautet: Welches System will ich eigentlich haben? Ein iPhone? Oder doch ein Gerät, das mit Android läuft, dem offenen Betriebssystem von Google? Und was ist mit den beiden Firmen, die früher einmal die absoluten Giganten auf diesem Markt waren: Nokia und BlackBerry? Haben deren Plattformen eine Zukunft – oder müssen deren Besitzer sich Sorgen machen? Das wollten wir von Markus Eckstein wissen. Er ist Redakteur bei Europas größtem Telekommunikations-Magazin, Connect.

 


+++ „Fortschritt“ wird präsentiert von Conrad Electronic +++

„Fortschritt“ – Technik und Zukunft bei detektor.fm
automatisch nach Hause bekommen? Dann hier den Podcast abonnieren!

kurzen Überblick geben über den Sektor der Smartphone-Betriebssysteme:Und wie schaut das aus mit BlackBerry? Die waren ja mal die Marke Nummer eins bei Businesskunden. Jetzt aber hält sich hartnäckig das Gerücht, das BlackBerry bald weg sein wird vom Fenster. Wie sieht der Smartphone-Markt von morgen aus? Können Nokia und BlackBerry gegen Apple und Android überleben?