Play
Samsung Galaxy Fold 3. Quelle: Framesira | Shutterstock.com
Bild: Braucht der Markt faltbare Smartphones? Foto: Framesira | shutterstock.com

Fortschritt | Smartphone-Herbst: Samsung, Xiaomi und Google

Was die Android-Flaggschiffe bieten

Wir starten mit dieser Folge in den Smartphone-Herbst. Als erstes sprechen wir über die neuen Topmodelle der Android-Smartphones. Dazu zählen die Geräte von Samsung, Xiaomi und Google.

Präsentiert von

Die Foldables von Samsung

Zu Beginn der neuen Staffel „Fortschritt“ haben wir bereits über die faltbaren Smartphones von Samsung gesprochen. Der Hersteller aus Südkorea hat in diesem Jahr bereits die dritte Version vom Galaxy Flip und Galaxy Fold rausgebracht. Technisch überzeugen die Geräte in mehreren Tests, die Massentauglichkeit wird aber weiterhin bezweifelt. Tobias Költzsch von golem.de glaubt, dass es ein „Funktionskonzept ist, das ein bisschen am Markt vorbei entwickelt wurde.“

Preis-Leistung von Xiaomi

Ein ähnliches Produktportfolio wie Samsung bietet auch Xiaomi aus China. Den meisten Umsatz macht Xiaomi laut Tobias Költzsch wohl mit seinen Mittelklasse-Modellen, die oft besser ausgestattet sind als vergleichbare Modelle der Konkurrenz. Für die neuen Modelle 11T und 11T Pro hat Xiaomi unter anderem eine längere Verfügbarkeit von Updates angekündigt.

Im Android-Markt setzt ein Mentalitäswandel ein. Samsung und Google bieten mittlerweile drei Jahre System- und vier Jahre Sicherheitsupdates an. Das hat auch Xiaomi für sein neues Modell angekündigt.

Tobias Költzsch, golem.de

Das neue Google Pixel

Das Pixel 6 wird das erste Smartphone von Google, bei dem Hardware und Software vom selben Hersteller kommen. Es wird also erwartet, dass die Geräte-Komponenten und das Betriebssystem dann ähnlich gut aufeinander abgestimmt sind, wie es bei Apple der Fall ist. Das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro werden wohl auch die ersten Modelle sein, die mit dem neuen Android 12 ausgeliefert werden.

Zu Beginn unseres „Smartphone-Herbst“ hat detektor.fm-Moderatorin Anja Bolle mit Tobias Költzsch von golem.de über die neusten Android-Geräte gesprochen. In der nächsten Woche sprechen wir darüber, was Apple in diesem Herbst zu bieten hat, bevor wir in der abschließenden Folge die neuen Versionen von Android und iOS vergleichen.

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen